Montag, 14. Januar 2013

Ein paar neue Fotos

Das ist ein Foto von unserem Eßtisch noch mit Weihnachtsdekoration. Den Stern habe ich schon vor ein paar Jahren genäht.





Das ist meine Lieblingstasche, die ich fast täglich benutze. Den Schnitt habe ich selbst gemacht und auch das Design ist mein eigenes. Der Jeamsstoff stammt von einer uralten Jeans. Deshalb die Quernähte. Innen hat sie 2 Taschen, aber nicht so schön gearbeitet wie ich das bei vielen Bloggern gesehen habe. 


Und hier ein paar Fotos von meiner Handytasche. Die habe ich nach einer Anleitung von Gabriele  vom Congabären-Blog genäht.








Ich nähe zur Zeit den Sulky-BOM und habe heute den ersten Block fertiggestellt. Leider besitze ich keine Spitzen oder ähnliches. Daher habe ich am Hals der Schneiderpuppe ein paar Perlen (sind bei einen Projekt übrig geblieben) angenäht. Am Saum habe ich einen Stickstich meiner Nähmaschine angebracht. 




Ich hoffe, daß man das auf den Fotos erkennt. 
Wir haben nach 12 Jahren einen neuen PC angeschafft. Der ist zwar wunderbar, nur leider ist das alte Fotoprogramm nicht kompatibel und bis ich mich mit dem Neuen auskenne, das dauert noch.  

 
Liebe Grüße Marianne
















.

Kommentare:

  1. Hallo Marianne,
    ♥-lich willkommen in der Bloggerwelt!!!
    Ich wünsch dir ganz viel Spaß hier...
    Schön die Sachen, die du zeigst und deiner to-do-Liste schließe ich mich in Sachen UFOs und Kilos gerne an... schaffen wir doch gell ;-)
    Liebe Grüße
    von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marianne, jetzt erst sehe ich, dass du noch ziemlich neu in der Bloggerwelt unterwegs bist. Ich finde es toll, wenn auch die "nicht mehr ganz Jungen" sich trauen. Sei Willkommen. Und guck' mal, wie du das in deinem Profil hinbekommst, auch von deinem Blog aus, kann man keine Kontaktdaten ablesen.
    Bei mir liegt auch ausgedruckt der Sulky BOM, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich das schaffen kann, weil ich ja den Hasenbach Chellenge bei Cattinka mitnähen möchte. Und ich hab viel Arbeit, nicht so viel Zeit zum NÄhen.
    Herzliche Grüße
    Valomea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare