Donnerstag, 7. Februar 2013

Dem Huhn das Genick gebrochen.

In meiner Hühnersammlung habe ich ein ganz besonders schönes Huhn - eines meiner Lieblingshühner. Diesem habe ich heute beim putzen das Genick gebrochen. Das ist ja eigentlich nicht schlimm, denn ich konnte es ja  wieder zusammenkleben. Aber nun ist es halt beschädigt und das ärgert mich heute maßlos.



Heute habe ich auch die Kosmetiktasche fertiggenäht. Denn ab morgen, wird das kreative Chaos  hier im Nähzimmer beseitigt.

Vorderseite
Rückseite

Liebe Grüße Marianne

Kommentare:

  1. Du hast eine Hühnersammlung? Zeig doch mal her!

    Sei nicht traurig, irgendwann haben wir alle unsere Schrammen und Narben des Lebens, so ist Dein Lieblingshuhn uns allen ähnlich und trotzdem weiterhin liebenswert.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    ich antworte dir hier, das ist einfacher. Erstmal dein Täschchen ist wunderhübsch geworden. Chaos im Nähzimmer gibt es nicht, nur Kreativität ;-)) und Farbfangtücher gibts bei jedem Drogeriemarkt oder Supermarkt. Sie kommen in die Wäsche mit dazu, damit nicht eine rote Socke die ganze helle Wäsche rosa verfärbt. Ich gebe sie immer beim Waschen der Quilts mit dazu und zum Entfärben bei Stickarbeiten sind sie geradezu genial.
    L.G.
    Sigisart

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare