Mittwoch, 20. März 2013

Zum Frühlingsanfang

habe ich heute pünktlich meine Frühlingstasche fertig gemacht. Den Schnitt habe ich mir wieder selbst gemacht. Wenn ich so eine Tasche nach meinen eigenen Vorstellungen nähe, mache ich immer zuerst das Futter fertig. (Huch, es blitzt, donnert und hagelt hier wie verrückt! Die Hagelkörner knallen auf das Dachflächenfenster, daß ich richtig Angst bekomme :-(.) Da kann ich dann sehen , ob die Größe so ist, wie ich das gerne hätte. Danach schneide ich erst den Außenstoff zu. 

Das ist die Vorderseite

und das die Rückseite

Vorderseite aufgeklappt

Rückseite mit Reißverschlusstasche

Innen mit Magnetverschluß
Für Vorder und Rückseite habe ich 2 verschiedene Stoffe vom Schweden verwendet, und als Einlage ist wieder das Bodentuch zum Einsatz gekommen. Das obere Drittel wird abgeklappt und mit einem Klettband befestigt. Hier habe ich zum ersten Mal einen Magnetknopf der Fa. Prym verwendet. Das ist ja ein solcher Mist. Die bekommt man kaum auseinander und ich finde, die sehen auch ganz blöd aus. Der Henkel ist sehr lange, damit ich  die Tasche auch quer tragen kann.

Außerdem habe ich die letzten Sets vom Frühlingsmystery vorbereitet und sogar noch 10 Stück genäht. Nun muß ich nur noch die restlichen 10 Sets nähen, dann kann ich mich mal um das Muster kümmern und alles weitere. Nana quiltet ja ihr Teil sehr aufwendig. Das nächste womit ich mich beschäftigen werde, ist das "Freie Quilten" .  Ich denke, ich werde die Teile nach der "Quilt as you go-Methode" zusammen nähen. 

Angelika hat immer so tolle Tips und da habe ich mir heute ein klasse Druckprogramm geholt. 
Da muß nichts mehr markiert werden und man kann eine Website ohne den ganzen Schnickschnack drum herum drucken. 
So und nun muß ich rasch vor den Fernseher. Unser Kleiner spielt heute zum ersten Mal in der U19 Nationalmanschaft Deutschland -Spanien und das wird in Eurosport um 20 h übertragen. Da muß ich wie wild die Daumen drücken.

Marianne


Kommentare:

  1. Liebe Marianne,
    Deine Frühlingstasche ist ganz toll geworden. Hoffentlich hat sich das Daumen drücken gelohnt.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Und, wie war das Spiel?

    Auch das ist eine tolle Tasche und was für´n schöner Stoff. Gingen da auch KAM-Snaps?

    Danke für den Hinweis zu meinem Mystery, ich bin auf Deinen schon sehr gespannt.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Da muss der Frühling doch endlich kommen - angesichts deiner schönen Tasche! Der lila Reißverschluß auf der Rückseite ist besonders schick, ein echter Hingucker. Ich habe heute auch ein bisschen am Mystery gebastelt, aber fertig ist er noch laaange nicht.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Uiii und schon wieder eine schöne Tasche. Diehat wirklich was frühlingshaft fröhliches. Viel Spaß beim Ausführen.
    Stecke Morgen den Umschlag ein, hihi

    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marianne, deine Tasche ist der Knaller die sieht sooo guuut aus und die Idee erst das Futter zu nähen um zu schauen ist eine tolle Idee, vielen Dank für den Hinweis. :-))
    Ich habe kein Fußball geschaut, aber schon toll wenn dein Sohn da mitspielt. Super.:-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  6. Deine Tasche ist ganz klasse geworden!
    Mit Magnetverschlüssen habe ich keine Erfahrung.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  7. Die Tasche ist ja super gut geworden...so eine hab ich mir auch mal zusammen gefriemelt!!! Die Stoffe passen super zusammen....
    Ich hab ganz günstige Magnetknöpfe von ebay, die gehen viel leichter auseinander...
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare