Samstag, 22. Juni 2013

Urlaubspost

von Mallorca ist heute hier angekommen. Während wir hier bei 35°C geschwitzt hatten, waren es dort nur 25°C. Was sagt man zu so einem verkehrten Wetter? 

Heute habe ich den Hintergrund für die restlichen Sterne zum o my stars-Quilt zugeschnitten. 2 Teilstücke dafür will ich noch nähen. Also benötige ich noch
                                 20 kleine Sterne
                                 10 mittelgroße Sterne
                                   5 große Sterne
 Das sieht zugeschnitten so aus 
Ich verwende ja alle möglichen Reste und da bleiben immer wieder ganz kleine Reste übrig. Die sammle ich in einem Körbchen. Rote Schnegge hat neulich einen Quilt aus lauter bunten Mini-Resten genäht. Evtl. sollte ich einmal so etwas ins Auge fassen. 
Hier seht ihr mal das Restekörbchen. Das läuft bald über, obwohl ich alles was groß genug ist in 2-Inch-Würfel schneide.
Einen Stern habe ich auch genäht. Damit ich nicht aus der Übung komme. Das Mittelteil stammt  aus der Probierkiste und ich kann mich nicht mal mehr erinnern, wofür das mal angefertigt wurde.

Wie versprochen, habe ich meine Stoffe fotografiert.
Verschiedene graue Stoffe

Blaugrau und ein Stoff für eine Rückseite

Ich habe gemerkt, dass ich keine violetten bzw. lila Stoffe besitze

Die haben mir einfach gut gefallen.

Nun habe ich ja wieder genug "Futter" für die Nähmaschine. Bisher habe ich mit der neuen Maschine nur einfache Sachen gemacht, aber die kann ja auch ganz toll sticken. Nun wandert mal wieder eine Zeit lang das Anleitungsbuch mit mir herum. Im Moment entwerfe ich ein Label, aber das dauert noch ein Weilchen bis ich da etwas herzeigen kann.

Seit gestern blüht mein Hibiskus auf der Terrasse. Den habe ich schon sehr lange Jahre und er überwintert immer im Badezimmer vorm Fenster.

 

Mit diesem Blumengruß wünsche ich allen im Bloggerland ein schönes Wochenende.

Marianne

Kommentare:

  1. Liebe Marianne,
    Deine Stoffbeute ist sensationell. Was Du daraus wohl Schönes zaubern wirst. Einen Hibiskus hätte ich auch gerne, schon lange, nur das Überwintern gestaltet sich äusserstr schwierig. Wann zeigst Du uns die letzten Sternchen??? Einholen kann ich Dich jedenfalls nicht mehr.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marianne,

    da hast du ja tolle Stöffchen ergattert...und dein Sternenblock sieht klasse aus...eine tolle Mitte!

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
  3. Was tolle Stoff und ein super Stern.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marianne,
    das klingt ja richtig gut, dass Du inzwischen schon so weit mit dem Sternenquilt gekommen bist. Der Sternenblock gefällt mir ausgesprochen gut. Deine neuen Stoffe schauen allesamt klasse aus, besonders die grauen haben es mir angetan. Dein Hibiskus hat eine ganz wunderschöne Farbe, erinnert mich irgendwie nach Sommer im Süden.
    Dir einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marianne,
    deine Stoffe sehen toll aus und mit den Sternen bist du auch schon ganz schön weit. Meine "Reste-Kiste" ist mittlerweile eine Riesenbox geworden und "nervt" mich. Demnächst schneide ich Alles klein. Wollen wir eigentlich im Herbst mit der Irish Chain beginnen?
    L.G. und hab einen schönen, schönen Sonntag.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ja diese Restekisten, irgendwie vermehren die sich über Nacht. Dein Stern gefällt mir sehr.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ich kämpfe hier auch gerade mit Resten und Restchen.... Dein Hibiscus ist ja ein ganz schöner! Ich mag diese klaren, ungefüllten Blüten lieber als die gefüllten.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare