Samstag, 17. August 2013

Chips, Chips ......

Ein paar Tage hat es mit der Bloggerei nicht geklappt. Immer wenn ich anfangen wollte, kam irgend etwas dazwischen. Fleißig war ich immer am Vormittag. Nachdem ich 3 Straßen für die Reihenhäuser fertig hatte, habe ich die mal zusammen genäht. Danach habe ich entschieden, das ist groß genug. Der Quilt soll ja an die Wand und so viel Platz habe ich nicht, dass ich noch eine 4. Reihe nähen könnte. Nun nähe ich rasch den Rand - so habe ich mir das vorgestellt. Vier einfache Runden, das gind ja noch, aber nun kam eine Reihe "Chips". So wird das in der Anleitung genannt. Da waren ca. 80 - 90 Stück zu nähen  -  das dauert sag ich euch. 
Quadrate schneiden und umranden !!!


So sehen die Chips fertig aus
 Danach diese Teile zusammen nähen und an die Seiten ansetzen. 
Der Quilt ist wieder sehr groß und so bin ich, um ein Foto zu machen, zu Nachbars in den Garten gegangen. Die besitzen nämlich eine Wäscheleine. Da konnte ich dann mal ein gescheites Foto machen.


 Das ist die linke Seite und die Abensonne scheint. Sieht es nicht aus, als wäre Licht in den Häusern?

Hier die Vorderseite :

Mittlerweile habe ich sämtliche Chips angenäht und noch einen größeren schwarzen Rand darum genäht. Heute Nachmittag ist das Sandwich fertig geworden und Montag kann ich anfangen mit dem Quilten. 

Nun muß ich mich mal durch eure Posts durchlesen und auch kommentieren. 
Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende.

Marianne

Kommentare:

  1. Boah, Marianne, ist das megaoberscharf und sieht sensationell geil aus. Jetzt bin ich gespannt, wie Du quilten wirst.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marianne, das sieht gigantisch aus mit dem Licht im Haus, ein klasse Bild , was für eine tolle Arbeit , gratulation. :-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne,
    das sieht ja jetzt schon mega aus...freu mich schon auf den fertigen Quilt...Log Cabin ist ja auch ein megastarkes Muster...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Irre!!!! Das Teil sieht absolut spitze aus!!! Auch die Aufnahme mit dem"Licht in den Fenstern" ist toll. Da bin ich mal gespannt, wann Du uns das fertige Stück vorstellst. Wie groß ist das Top eigentlich???

    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marianne,

    dein Quilt sieht nun schon megastark aus....wow, wie er leuchtet....ja es leuchtet aus den Fenstern...auch die Umrandung find ich klasse!

    Herzlichen Gruß Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marianne,

    ja, Du hast recht. Es sieht aus als wenn in den Häusern das Licht an ist.

    Superschön ist Dein Häuserquilt geworden.
    Gratulation.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marianne, Du warst ja total fleißig in dieser Woche, die ich fern vom Internet war! Das Top sieht prima aus. Und die Idee zur Randgestaltung finde ich klasse.
    Herzliche Grüße
    Valomea

    AntwortenLöschen
  8. Wow - ich bekomm gerade den Mund nicht mehr zu... Deine Häuser sind wahnsinnig toll!
    Auf den Fotos sieht es wirklich so aus, als wäre Licht an :o) Sehr schön fotografiert!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marianne,
    dein Häuser-Quilt ist eine absolute Wucht, wie er da so in der Sonne leuchtet. Eigentlich müsste er immer so hängen ;-), da es wirklich so aussieht als ob in den Häudern Licht wäre und der Quilt wirkt so lebendig und lebhaft.
    Toll, toll, toll!!!!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  10. Es ist ein schöner Quilt :-)
    Ajka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare