Dienstag, 27. August 2013

Das hätte ich nicht gedacht

Dieses Tutorial für das kleine Täschchen ist ja richtig gut angekommen. Zuerst war ich nämlich ein wenig unsicher, ob das etwas ist, denn ich nähe das ja schon seit Jahren. Es freut mich unheimlich, denn ich finde es nicht nur schön, sondern auch oberpraktisch. Für die vielen lieben Kommentare bedanke ich mich und freue mich, ein paar neue Leserinnen begrüßen zu dürfen.

Während ich fleißig an meinem Reihenhausquilt arbeite(in den nächsten Tagen müßte er fertig sein!) habe ich abends immer ein wenig gestichelt. Am Tag die vielen kleinen Teilchen vorbereitet und abends appliziert. Ein paar kleine Teile habe ich mit der Nähmaschine angenäht. Das geht, wenn sie nach Sigisart vorbereitet sind, richtig gut. Es sieht fast besser aus, wie meine Handarbeit. Hier habe ich mal ein Foto von den vielen Teilen für 1 Fenster gemacht. 

Das gelbe Teil ist der Hintergrund, das Fensterkreuz (wird im schrägen Fadenlauf zugeschnitten), der Fensterrahmen, der Blumenkasten und die Fensterläden. Rechts sieht man die Vorlage. Die runden Teile sind Blumenknöpfe und dazwischen wird noch gestickt. 

Nun ein Foto auf dem sieht man wie es mit Maschine genäht ausssieht. Das oben links ist mit der Hand genäht. 
Da kommen ja noch viele Perlen , Schnüre, Namensschilder usw. dran. Da hab ich noch viel zu sticheln.


So weit bin ich nun. Jetzt kommen 2 Tannenbäume und danach  ist der Nikolaus dran. Das sind 13 einzelne kleine Teilchen, die müssen auch alle von Hand appliziert werden.

Marianne


Kommentare:

  1. Ohhh wie weit du schon bist mit den Norpol-quilt, du hast immer vieles in Aktion, aber toll.
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marianne, das sieht sooo schön aus!
    Was nimmst Du für Vlieseline zum Applizieren? ist das so eine, die sich auflöst beim Waschen?
    LG
    Valomea
    PS: und ich nähe Dein Täschchen auch noch, wirst sehen! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Karierte und geblümte Dächer,
    so was mag ich ja!!!

    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. Boah was bist du schnell!
    Magst nicht auch noch meine "Hand-Appli" Dear Jane Blöcke machen?
    *grins*
    Deine Stoffwahl finde ich außerdem echt klasse!
    Das sieht so richtig gemütlich aus!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marianne,

    das sieht ja richtig schön aus.
    Du bist wahnsinnig schnell mit Deinen Arbeiten.
    Bei mir dauert so was immer viel länger.

    Lieben Gruß

    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marianne,
    was für eine Fricklerei! Aber total schön! Schöne Stoffe, schöne Farben, bunt!!! Super!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marianne,
    wow, da warst Du aber fleissig. Und schön sieht es bisher aus.
    Dein Täschchen Tutorial habe ich auch gleich abgespeichert. Kommt als nächstes ´dran.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marianne,
    schwarzer, schön dünner Filz liegt hier bereit für dich. Schick mir deine Adresse über meine Email-Adresse und du hast ihn Freitag!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  9. Das ist schon arbeitsintensiv, es sieht aber wunderschön aus. Also lohnt es sich!!!
    LG
    Ucki

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare