Mittwoch, 7. August 2013

Schon wieder ein Fehler

Für meine Reihenhäuser habe ich 2 Häuser genäht und dabei schön aufgepaßt, dass ich nicht wieder einen Schornstein vergesse oder einen quer lege. Jetzt wollte ich heute das dritte Haus an die ersten beiden nähen und was sehe ich da :-(

Ich habe wieder ein Teil falsch herum eingenäht. Manchesmal zweifle ich wirklich an mir. Das ist nun schon das 15. Haus das ich nähe und da passiert mir so etwas schon wieder! Das sind so ganz kleine Teile 1 x 1 Inch daran werden dann 1 x 1,5" große Teilchen genäht. Das letzte Mal habe ich ja den Schornstein darüber appliziert. Wenn das gequiltet ist sieht das keiner mehr. Aber ich weiß es und das ist blöd.


Da wollte ich das Haus bügeln und dann annähen und da erst entdecke ich diesen Fehler. Jetzt kämpfe ich mit mir  - neu nähen oder schon wieder applizieren ?!?!? 

Das Unwetter gestern hat uns verschont. Es sind zwar ein paar Bäume auf die Landstraße gefallen und die war danach gesperrt. Aber hier bei uns gab es keine Überschwemmungen. Ich wünsche euch allen einen unwetterfreien Abend.

Marianne

Kommentare:

  1. Irgendwas verstehe ich da nicht. Wieso ist der Schornstein eigentlich im dunklen Teil und nicht am Haus selbst? Ich denke, ich sehe das nicht richtig, liegt vielleicht daran, daß ich nicht weit genug weg bin.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Sind das Schwarze, Graue und Braune nicht die Dächer, auf denen dann die Schornsteine stehen? Ich würde drüberapplizieren. Nach Quilten sieht man da bestimmt nichts mehr von. Beim ersten "Fehler" hat es doch auch gut geklappt.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne,

    ...nur Mut!
    - ich würde nochmal drüber applizieren....später sieht man es nicht mehr und dann lächelst du darüber, weil nur du es weisst;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Oh Mensch!
    Das ist ja echt doof!
    Ich kann dich da echt verstehen.
    So spontan würde ich sagen drüber applizieren, aber ich pers. würde mich da dann auch gerne drüber ärgern..
    Hmm
    Susanne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare