Dienstag, 6. August 2013

Vorarbeiten für ein neues Projekt

Zur Zeit nähe ich immer mal wieder Reihenhäuser. Viel ist es nicht, denn hier war es die letzten Tage immer sehr, sehr heiß. Da ist höchstens vormittags eine Stunde im Nähzimmer drin. Danach ist es hier oben einfach zu heiß. Heute Nachmittag hat sich innerhalb von ein paar Minuten der Himmel verdunkelt, Wind kam auf und schon ging ein Gewitterregen nieder. Gott sei Dank gab es keinen Hagel, nur sehr starker Wind mit Blitz und Donner. Nun sind die Temperaturen wieder erträglich. 

Mit Sigisart will ich ja im Herbst einen Quilt mit dem Muster "Triple Irish Chain" nähen. Dafür habe ich mir als Vorlage diesen antiken Amish-Quilt ausgesucht.

Tagelang habe ich zuerst im Internet und danach in sämtlichen Büchern und Heften gesucht nach einem Muster. Gefunden habe ich viele wunderschöne Quilts, aber keinen einzigen mit diesem Muster. Das hieß also das Muster aufzeichnen und selbst die Größe der Quadrate und Dreiecke berechnen. Ich schneide ja schon längere Zeit meine ganzen Reste in 2" Quadrate.

Nun habe ich mal 2 Probeblocks genäht. Wahrscheinlich werde ich einen grünen Stoff für den Hintergrund benutzen und die Blöcke auch noch von hell nach dunkel nähen, sodass man die Kette auch erkennt.


Für den oberen Block benötige ich 36 Quadrate und für den unteren nochmal 12. Da ich einen Quilt für  unsere Betten nähen möchte, soll er 2,40 x 2,40 m groß werden. Da kann ich in der nächsten Zeit noch eine ganze Menge Würfel schneiden. Ich bin mal gespannt, ob die Reste danach etwas geschrumpft sind. Jetzt mache ich mir erst mal einen schönen farbigen Entwurf auf dem Papier.

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend. Bei uns haben sich die Engel im Himmel noch einmal zum Kegeln verabredet und ich hoffe, dass sie es nicht so toll treiben.

Marianne

Kommentare:

  1. Hui, da hast Du Dir aber was vorgenommen!!!! Bei der Größe brauchst Du wohl einige Quadrate. Es ist auf jeden Fall ein tolles Muster, also ran an den Rollschneider...
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Sehr sehr schön,
    da wünsche ich dir viel Spass
    liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne,
    witzig: ich habe heute auch angefangen (endlich) einige 2 Inch Quadrate vorzubereiten, aktuell habe ich ca. 350 dank der Hilfe meiner PW-Freundinnen, die für mich in ihren Resten gekramt haben. Aber ich brauche noch mehr. Übrigens mein "Entwurf" findet sich hier:http://www.quilt.com/Blocks/IrishChain/IrishChain.html. Werde aber einen Scrap-Quilt draus machen, d.h. möglichst viele verschiedene Reste (wenn ich´s schaffe keinen bunten Stoff 2x) und der Hintergrund wird vermutlich creme.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja lustig. Daher stammt auch das Muster für meinen Irish Chain...
      LG
      Jeannette

      Löschen
  4. Da hast Du Dir aber wieder was vorgenommen... so viel Arbeit. Ich schneide ja nicht gerne zu und ich denke jetzt schon darüber nach, wie Du wohl quilten wirst.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Offensichtlich ist das Gewitter zu uns weitergezogen. Statt zu nähen, habe ich den Keller ausgeschaufelt, statt zu stricken, den Weg für das Auto von einem umgestürzten Baum befreit, statt die Stickerei für den Urlaub vorzubereiten, musste ich in der Arbeit klären, was dort zu tun ist mit den Wassern an falschen Orten - aber was ist das schon? Es ist immer alles relativ: das benachbarte Pflegeheim wurde heute Abend evakuiert. Abgesoffen.
    Schneid' Du man schön, dann freue ich mich eben daran :-)
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. *plumps*
    DU bist ja wahnsinnig äääh fleissig!
    DAS ist ja mal eine Arbeit, die du dir vorgenommen hast!
    WOW!
    Ich freue mich jetzt schon auf all deine Bilder!!
    So ein ähnlicher Quilt steht ja auch schon seit längerem auf meiner Liste, aber hmm ich schaff ja grad nicht mal meinen Dear Jane tsts
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marianne,
    das wird ein tolles Resteprojekt. Aber sicher wirst Du noch den einen oder anderen Stoff "zufällig" finden und auch kaufen. Viel Spaß beim Zeichnen.
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare