Mittwoch, 9. Oktober 2013

Tischläufer quilten

Quilten ist schon etwas mühsam. Das freie Quilten mit der Maschine ist wie zeichnen oder malen mit der Nähmaschine das macht Spaß. Nun fülle ich die Zwischenräume mit einem Karomuster und das ist langwierig. 
Heute will ich mal die Rückseite von dem Läufer zeigen. Da habe ich irgendwann  mal einen Damast-Bettbezug von meiner Aussteuer (unverwüstlich - aber nie benutzt) blau eingefärbt.
Habt ihr auch Aussteuer bekommen?? Das war schlimm früher, Frottee-Handtücher u.ä. zum Geburtstag und ein Bettwäschepaket zu Weihnachten. Was wurde ich als Teenager doch gequält!!!
Die erste Bettwäsche im eigenen Haushalt war bei mir bunt mit irgendwelchen Blumen. Die Aussteuerteile waren bis vor Jahren verpackt und wurden nie benutzt. Eigentlich ist es ein wunderbarer Damast von sehr schöner Qualität. 

 Sämtliche Blumen sind nun gequiltet.

So fülle ich den Zwischenraum aus.
 

Auf der Vorderseite fällt das nicht so auf.
 
So weit bin ich bis jetzt gekommen. Morgen noch einmal eine Stunde  und Übermorgen noch eine, dann müßte er fertig sein. Sollte auf die Vorderseite mal ein Fleck kommen, kann ich ihn einfach umdrehen und die Rückseite benutzen - oder??

Und weil die Quilterei so langweilig ist, habe ich zwischendurch mal 3 Handy-Taschen genäht. Die neuen Handys sind ja wieder größer und so mußte ich einen neuen Schnitt haben. Ich habe meine erste Handytasche nach der Anleitung von *hier klick* genäht. Danach habe ich mir nun einen größeren Schnitt gemacht. 


Einmal mit Nahtzugabe und einmal für das Vlies. 
 Eine Tasche war schon weg bevor ich das Foto machen konnte. Die gelbe paßt zu meiner neuen Tasche und die geblumte bekommt meine Nichte.
Ein wenig vom Innenleben  !! Ich denke ich werde noch eine mit einer Stickerei nähen, denn bei dem trüben Wetter habe ich Lust zum Sticken. Meine Frühlingstischdecke ist nämlich fast fertig. Da müssen nur noch ein paar Blümchen gestickt, die Mitte und Rand angenäht werden.

Marianne




Kommentare:

  1. Mein Mann sucht auch grad seine Phone-Hülle. ;-(
    Du warst mal wieder - wie gewohnt- sehr nähfleißig ... mit schönen Ergebnissen!
    Ich habe mich bis jetzt nie getraut DRUCKknöpfe zu nehmen, wegen der Displays.
    Habe immer eine Schlaufe eingenäht und passenden Knopf.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neulich habe ich irgendwo als Verschluß so ein stabiles Haargummi und ein Knopf gesehen . Das mach ich bei der nächsten mal. Diese Druckknöpfe beschädigen das Display nicht.
      Lg Marianne

      Löschen
  2. Liebe Marianne, Deine Quiltarbeit sieht wunderschön aus.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  3. Auch wenn da schon ein wenig gemein klingt: die Rückseite gefällt mir besser als die Vorderseite. Das Quilting ist dir echt gut gelungen und auf der Vorderseite sieht man das eben nicht. Die Handytaschen sind eine schöne Abwechslung. Und das mit der Aussteuer kenne ich zum Glück von der Hochzeit. Davor gabs Persönliches - zum Glück.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt die Rückseite auch besser. Die Vorderseite sieht auch gut aus. Ich bin leider ein ganz schlechter Fotogrf.
      Lg Marianne

      Löschen
  4. Liebe Marianne! Da warst Du aber schon wieder fleißig heute, ehe ich meiner Nähmaschine überhaupt "Guten Tag" gesagt habe! Das Quilting sieht gut aus! Klar, das ist langwierig. Aber dafür wird es auch von hinten sehr schön :-) Ich bin mir bei den Rückseiten immer unschlüssig. Als Pragmatiker nehme ich oft Bettwäsche, aber dann kann man den Läufer eben nicht umdrehen. So ein Damast ist da schon was anderes. Aber in meiner Jugend war Aussteuer schon altmodisch, ich bekam zwar zur Konfirmation lauter Taschen- und Geschirrtücher, ein paar Handtücher, aber später war damit Schluß. Das Blau ist Dir richtig gut gelungen, nicht aufdringlich, aber schön kräftig. Vielen Dank auch für die "Innenleben-Infos". Das klingt gut und ist ja preislich auch okay.
    Und weißt Du, was ich ganz toll finde? Deinen Handytaschenschnitt. Danke! Muss ich nachnutzen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Video von Gabriele ist echt klasse. Diese Handytaschen lieben alle meine Bekannten usw.
      Lg Marianne

      Löschen
  5. Liebe Marianne,
    dein Quilting mag ja für dich langweilig sein, aber das Ergebnis ist soo schön. Auch mir gefällt die blaue Rückseite besser. Deine Handytaschen sehen praktisch und hübsch aus. Mein uralter Knochen schläft in einer gestrickten Tasche.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  6. Das mit dem fotografieren kenne ich. Die Vorderseite sieht bestimmt in Natura auch prima aus. Wobei die Rückseite, so schön wie sie jetzt schon ist, auch gut als Oberseite genutzt werden kann. Die Handytaschen sehen auch gut aus. Sollte ich vielleicht auch mal machen.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  7. Manchmal sind gerade die Rückseiten so wundervoll anzusehen (erst recht bei so viel Quiltarbeit), daß man hinten für Tischwäsche immer einen guten Stoff nehmen sollte und bei dieser Arbeit lohnt sich der Damast. Toll, richtig klasse.

    Nana

    AntwortenLöschen
  8. your quilting on the damask is lovely

    AntwortenLöschen
  9. Wow, super hast Du das gequiltet.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare