Freitag, 15. November 2013

Die nächste Reihe ist fertig

Die 2. Reihe meiner "Normalen Menschen" ist heute fertig geworden. Es ist unheimlich spannend sich immer wieder etwas zu den einzelnen Figuren auszudenken. Während ich einen Block zuschneide und nähe, lege ich immer schon die Stoffe für den nächsten bereit. Das geht jetzt recht schnell. Hier im Nähzimmer sieht es zwar aus "wie bei Hempels unterm Sofa", da ich sämtliche Stoffkisten, die normalerweise ordentlich gestapelt sind, auf dem Boden verteilt habe. Wenn ich zwischendurch etwas Zeit habe (z.B.: es ist noch eine halbe Stunde Zeit bis zum nächsten Termin) renne ich die Treppe hoch ins Nähzimmer und nutze die, um weiter zu machen.
Dabei kann es natürlich mal passieren, dass ich etwas verdrehe und falsch zusammennähe. Wie bei der Dame hier :
Falsch                                                                                       richtig
Seht ihr das, da habe ich doch glatt das Teil falsch herum eingenäht. Das ist mir  nicht sofort aufgefallen. Ich habe es erst gesehen als die ganze Reihe nebeneinander lag. Dabei dachte ich, ich hätte nur die äußeren kleinen Dreiecke verwechselt. Die habe herausgetrennt und wollte sie drehen, erst da ist mir ein Licht aufgegangen, dass ich das ganze Teil falsch herum eingenäht hatte. 

Zum "Rückwärtsnähen" gibt es in dem schlauen Buch von Diana Leone auch einen cleveren Tip. Den beherzige ich besonders dann, wenn ich Teile mit schrägem Fadenlauf auftrenne.


Jetzt kommen die 3 neusten "Normalen Menschen:

Das ist ein Landwirt
Das ist die Frau des Landwirts die Beiden verkaufen Äpfel auf dem Markt

Und das ist die "graue Eminenz"

Und hier sind alle in zwei Reihen beieinander.

 

Nun ist erst einmal Pause mit den Normalen Menschen, denn ich will zwischendurch ein paar Weihnachtsplätzchen backen. Die junge Dame in Berlin hat nämlich in der nächsten Woche Geburtstag. Da will ich ein "Care-Paket" fertigmachen und da sollen ein paar Plätzchen mit rein.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochende.

Marianne

Kommentare:

  1. Hei
    das wird ja ein toller Quilt. So eine Hammeridee.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,

    Es kann ja nicht immer alles glatt gehen;-)...du hast es jedoch schnellstens und Bestens gelöst...die neuen Blöcke gefallen mir...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Das Gemenschels gefällt mir sehr gut!
    Mißgeschicke passieren halt, das ist auch menschlich!;)
    Bzgl. Trennen, genau so trenne ich schon immer, z.B. beim Hosenrauslassen unten....usw

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marianne,
    mir gefällt immer besonders, wenn man sich Geschichten zu seinen Quilts ausdenkt, so wie, das ist der Bauer und das die graue Eminenz. Das bleibt haften, das kann man nicht mehr vergessen und damit wird's einzigartig. Schön deine Menschen!!!
    Hab ein gutes Wochenende mit ein wenig Kreativität neben dem Plätzchen backen.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  5. Beatuful and fun people! Can't wait for the rest of them.

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen einfach genial aus deine normale Menschen.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende
    liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marianne,
    Du warst aber fleißig, schon wieder eine Reihe fertig, wunderschön sind Deine Menschen und sogar mit Namen, toll.
    Wünsche Dir ein schönes erholsames Wochenende.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  8. Wie bist du denn auf diese Idee gekommen? Das ist ja genial. Bin gespannt, wie das weitergeht mit deinen "Menschen".
    Plätzchen backen fällt bei mir dieses Jahr wahrscheinlich aus. Aber meine Mutter hat schon kiloweise gebacken, da wird sicher ein Tütchen für uns dabeisein.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martianne,
    wenn Du alle normalen M,enschen genäht hast, mutieren sie zum Quilt: die Geschichten der normalen Menschen.... Toll wie Du diese Idee umsetzt. Plätzchen backe ich eigentlich nie, werden bei uns irgendwie immer nur alt...
    LG und einen schönen Sonntag
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marianne,
    Du hättest den Block mit der Dame aber auch so lassen können, dann hätte sie bloß ein wenig mehr Oberweite gehabt. ;-) Deine Menschen gefallen mir unheimlich gut und wenn ich die so sehe, bin ich fast ein wenig traurig, dass ich mein Buch damals verkauft habe...
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  11. Das wird ein echt interessanter Quilt und Plätzchen... ich rieche sie bis hierher.

    Nana

    AntwortenLöschen
  12. Toll!!!
    Was mich aber stutzig gemacht hat war der spontane Kommentar von Sternchen: "Warum haben 3 Frauen ne Glatze?"
    Häh?
    Aber jetzt weiß ich auch, was mich unbewusst etwas irritiert hat.
    2 Frauen haben so quasi blonde Haare und bei den anderen 3 herrscht "Leere" unter der Schleife...
    Trotzdem gefällt es mir!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marianne,
    Deine so lieben Menschen finde ich einfach klasse, und die Geschichten dazu und am Rande genieße ich.
    Hab einen schönen Sonntag und sei ganz lieb gegrüßt
    Roswitha

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare