Donnerstag, 21. November 2013

Hier sollte jemand aufräumen

Für die NORMALEN MENSCHEN suche ich für jeden Block andere Stoffe aus. Da habe meistens eine Vorstellung was für einen Stoff ich benutzen will. Meine Stoffe habe ich in durchsichtigen Plastikboxen nach Farben sortiert. Mit bunten Stoffen ist das manchmal etwas schwierig. Ist ein bestimmter Stoff überwiegend blau oder etwa grün ?!?!? Da kann es vorkommen, dass ich ihn einmal bei blau und ein anderes Mal bei grün einsortiere. Wenn ich den Stoff benutzen will, geht die Sucherei los. Zur Zeit sieht es in meinem Nähzimmer etwas chaotisch aus. Sämtliche Plastikboxen sind offen und oft zur Hälfte in einen anderen Karton geräumt. Dauernd brauche ich hiervon einen Stoff oder auch davon. Ein Teil der Stoffe die ich evtl. noch benutzen will liegen auf dem Nähtisch.

 So sieht es hier im Augenblick aus. Die Boxen sind normalerweise ordentlich an der Wand übereinander gestapelt. Den Korb mit der Bügelwäsche habe ich heute im Laufe des Tages schon weggebügelt - wenigstens das ist erledigt.

Und so schaut es auf dem Tisch aus. Bis jetzt blicke ich da noch durch. Meistens ist das Chaos noch größer. Als ich das Foto gemacht habe, war ich mit den Blöcken für die 3. Reihe fertig und habe ein wenig Platz gemacht.

Heute sind noch 2 Gestalten fertig geworden.

Das ist der örtliche Stoffhändler am Ende der Straße.
Die Dame sucht im Laden gerade nach einem Stoff für ein neues Kleid.


Ein Foto von der ganzen Reihe gibt es erst im nächsten Post, denn im Augenblick ist das Licht miserabel - ab 16.30 h ist es fast dunkel.

Während ich die Fotos hochgeladen habe, ist hier wenigstens ein bisschen Ordnung eingekehrt.

Marianne


Kommentare:

  1. Looking forward to see all your people. Really fun.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,

    ...und wieder sind zwei tolle Menschen hinzu gekommen!
    Mein Nähzimmer sieht auch meist chaotisch aus...zwischenzeitlich räume ich es dann wieder auf...aber sehr schnell geht der Spuk von vorne los;-).

    Oh hättest meine Bügelwäsche auch noch dazu nehmen können;-)

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marianne.
      Deine Menschen sind echt toll.
      Und mit dem Aufräumen geht es mir genau so.Nur das das doofe ist,ich habe kein extra Zimmer.Habe im Wohnzimmer nur ein Komödchen und ein Teil in der Schrankwand Abends muss ich alles wegräumen.Ich träume oft von einem Nähzimmer.,ach das wäre herrlich .
      Liebe Abendgrüße Christa.

      Löschen
  3. Hihi, die Damen hat durch den Stoff einen leichten Silberblick.... ;-)

    Hast aber viel Platz in Deinem Reich, ich kann kein Bügelbrett stehen lassen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Bei Dir sieht es ja noch richtig gut aus.
    Ich kann im Moment nur noch an meine NÄMA ran. daneben ist alles voller Stoff.
    Bin im Dauersticken von Adventskalender - Häusern, für meine Kinder und einer ist schon verkauft.
    Danach kann ich wieder etwas wegräumen und das nächste hervorholen.
    In dem Sinne einen schönen Abend noch
    ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Ja so ist es mit der Ordnung. Kenne ich auch . Ich bin gespannt wie alle Damen und Herren zusammen aussehen.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marianne,
    das ist doch ein kreatives, geordnetes Chaos und deine zwei Neuzugänge sehen klasse aus. Ich war heute mega-ober-faul und werde jetzt auch nix mehr gerissen kriegen, aber das muss auch mal sein können, oder?
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Marianne, das ist gar kein Chaos...das ist schönes kreatives arbeiten. ..deine normale Menschen gefallen mir immer besser
    Liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Figuren hast du wieder gemacht!
    Und ööhm ich zeig dir lieber nicht wie es bei mir im Nähbereich aussieht :-D
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön, dass es nicht nur bei mir so aussieht. Kreativität braucht eben Raum zur Entfaltung... ;)

    Deine normalen Menschen schaue ich mir mit Vergnügen an - den Blick deiner Dame habe ich auch drauf, wenn ich in den Stoffen wühle. Das mit den Lichtverhältnissen für Fotos ist schade - diese Jahreszeit taugt nur bedingt zum Bloggen. Aber das geht uns ja allen so, insofern schauen wir auch gern auf Kunstlichtfotos. Und ich bin gespannt, wer in deiner Gemeinde noch alles einzieht.

    Liebe Grüße
    daisy

    AntwortenLöschen
  10. Die Gestalten sind echt schön!
    Die Schätze muss man doch gelegentlich freilegen und bei solchen Ergebnissen ist das Chaos bestimmt bald vergessen.
    Wünsche weiterhin viel Patchvergnügen!
    lg johanna :)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marianne,
    hach! Ich gucke zu gern in anderer Leute Nähzimmer! Dein Stoffhändler ist toll, er trägt so einen wunderbaren Streifen! Man möchte ihm glatt sein Hemd ausziehen! Die beiden passen sehr gut zusammen.
    Ordnung im Nähzimmer - die taugt doch nur für Besuch. Wenn man etwas Nähen will, muss man seinen Kram breitlegen. Die Kunst ist das "Immer-gleich-wieder-wegräumen", daran hapert es bei mir, aber momentan hat sich das Durcheinander wenigstens etwas gelichtet.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin gespannt wie die Damen und Herren nachher aussehen.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marianne,
    im Nähzimmer muss ein gesundes Chaos herrschen, sonst entsteht keine Kreativität, hab ich mir mal sagen lassen.
    Deine Menschen sind schon ganz besonders schöne und dazu noch mit Geschichten zu schön.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  14. love your people and tomorrow we are in for a treat when we see them all together, I know it is going to be amazing

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Marianne, so schlimm sieht es doch gar nicht aus, Du kannst doch noch ganz normal durch den Raum gehen. ;-) Ich habe meine Stoffe auch nach Farben sortiert und dann habe ich ein noch eine Kiste "einfach nur bunt und passt nirgends rein..." Deine Menschen sind wieder ganz bezaubernd und ich bin schon auf die ganze Reihe gespannt.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Marianne,
    Oh, das kenne ich. Mein "Nähzimmer" nimmt inzwischen das halbe Wohn-/ehemals Arbeitszimmer in Anspruch. *gg* Und Ordnung bekomme ich immer nur so lange rein, bis ich wieder anfange zu nähen und Stoffe suche... Aber ich finde, es geht ja noch, wenn ich so an manches Chaos auf meinem Näh-/Schneidetisch denke... ;)
    Deine Menschesn sehen wirklich schick aus. Ich bin schon auf den Rest gespannt!
    Kommst Du heute oder morgen nach Stuttgart auf die Baselt- und Kreativmesse? Ich gehe morgen hin und bin schon gespannt, ob man wieder was schönes findet.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare