Dienstag, 12. November 2013

Normale Menschen

Bei uns ist von Ende Oktober bis Ende November immer Geburtstagsmarathon. Neffen und Nichten, 2 meiner Geschwister, ein Schwager und Freunde haben Geburtstag.  Ich backe gerne und da wünschen sich fast alle Kuchen zum Geburtstag oder eine Torte anstatt einem Geschenk. Da habe ich in den letzten Tagen leider keine Zeit zum Nähen oder fürs Bloggen gehabt. Gestern ist mein Ehemann mit einem Freund nach Meersburg gefahren und daher konnte ich gestern mal wieder an meine Nähmaschine. 
Für mein Projekt "Normale Menschen" hatte ich mir mit Lineal und Zirkel Schablonen gemacht. Beim Nähen habe ich festgestellt, dass das nicht so richtig paßt. Ich nähe mit dem Inch-Füßchen und da meine normalen Lineale mit Zentimetern sind, fehlte es immer irgendwo. Gestern habe ich mich hingesetzt und mir neue Schablonen mit Inch-Maßen gemacht. Die beiden ersten Blöcke kann ich mal zu einer Tasche oder einem Kissen verarbeiten. Nun geht das Nähen ganz schnell. Am längsten dauert es die Stoffe auszusuchen und das Zuschneiden. Die Kurven wollen halt mit der Schere geschnitten sein, und die Dreiecke sind auch immer unterschiedlich groß bzw. aus unterschiedlichen Stoffen. Heute ist eine Reihe fertig geworden.





 So schauen sie aus die ersten fünf Gestalten.  Ein paar Fussel liegen noch drauf. Die habe ich beim Fotografieren gar nicht gesehen.  
Hier sind sie in einer Reihe. Zusammennähen werde ich sie erst, wenn alle fertig sind. Eventuell gruppiere ich sie doch noch um.


Mit den neuen Schablonen macht das Nähen wieder richtig Spaß. Die Entscheidung welchen Stoff ich verwenden will, dauert immer am längsten. Das muss ich immer paarweise machen, da bei der Dame immer ein Dreieck vom Herrn angenäht wird. Die Kerle drängen sich immer in den Vordergrund!!!

Ein Paar Eulenstulpen habe ich noch gestrickt und ein bisschen an der Weihnachtsdecke gestickt. Das fotografiere ich Morgen. 

Heute Abend werde ich mal wieder eine richtige Runde in allen Blogs drehen, denn dazu hatte ich in den letzten Tagen fast keine Zeit.

Marianne

Kommentare:

  1. Hallo Marianne, sei lieb gegrüßt .wird dies ein schönes Projekt ..da bin ich auf das Endergebnis schon sehr gespannt
    Liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne!
    Ich bewundere das! Ich könnte das nie nähen, diese Rundungen und dann auch noch so schön gleichmäßig! Kein Muster für mich...
    Aber Du machst das toll! Such' mal schöne bunte Stoffe aus für diese ganz normalen Menschen, kannst ja auch einen mausgrauen dazwischen machen :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde dieses Muster ja sehr "anders" und nicht ohne Reiz. Ich bin gespannt, was Du daraus machen wirst, denn die Menschen geben viele Möglichkeiten der individuellen Gestaltung.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marianne,
    du Ober-Torten-Bäckerin!!! Schön wieder von dir zu lesen. Deine normalen Menschen sind schön!!! Ich freu mich an diesen bunten Gesellen. Bis bald.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja richtig putzig Deine normalen Menschen.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marianne,
    nett, wie Du Deine "normalen" Menschen so in Reih und Glied gelegt hast. Die Männer, die sich immer in den Vordergrund drängen...lach...könnten auch kleine Chinesen sein. Wegen der runden Hüte meine ich. Viel Spaß beim weiter Nähen, die Gesellschaft soll doch bestimmt noch weiter wachsen.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ein tolles Projekt. Ich glaube, am spannendsten wird das Individualisieren.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  8. WOW cool!
    Ich finde das sieht echt klasse aus!
    Am besten gefällt mir die Dame ganz rechts!
    Klasse!
    Aus was machst du deine Schablonen?
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuerst zeichne ich sie auf Karopapier und klebe sie danach auf Fotokarton.
      Lg Marianne

      Löschen
    2. Und da semmelst du nicht mit dem Rollschneider rein?
      Das würde mir ja immer passieren...
      Susanne

      Löschen
  9. Hoffentlich hast Du beim vielen Kuchenbacken keine Nähentzugserscheinungen bekommen.. Deine "normalen Menschen" finde ich prima. Bin gespannt wie groß die Menschenmenge werden wird. Wie groß sind die Blöcke überhaupt??
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da muss ich erst einmal messen. Das schreibe ich dir im nächsten Post.
      Marianne

      Löschen
  10. Liebe Marianne,
    wir haben auch gerade so einen Geburtstagsmarathon von Oktober bis Ende November.
    Deine Menschlein finde ich klasse und dass die Herren die Ellbogen gebrauchen, ist irgendwie mitten aus dem Leben gegriffen.
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marianne,

    deine normalen Menschen sehen einfach cool aus...bin gespannt wie es weiter geht...viel Spaß beim Nähen!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  12. such a a lovely range of fabrics you have used here to make this piece, have not come across a block like this before, very nice indeed

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marianne, Deine anderen Menschen sehen toll aus, mal so wirklich anders, bin gespannt wie es weitergeht.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Marianne, die sehen ja toll aus und da hat man wohl sehr viel Gestaltungsmöglichkeit, diese sind schon mal sehr gut gelungen. :-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare