Dienstag, 3. Dezember 2013

Darf ich vorstellen : "ALOISIUS"

Die Weihnachtsdeko zieht sich durch das ganze Haus. Davon zeige ich euch hier immer mal ein Teil.
Und heute möchte ich euch unseren Engel Aloisius vorstellen. Wahrscheinlich ist der Name für ihn meinem Mann eingefallen. Sicher hat er dabei an die Geschichte vom Münchner im Himmel gedacht.



Den hat mein Mann aus Holz ausgesägt und ich habe in bemalt. Die Haare sind aus Golddraht. Die müssen jedes Jahr, wenn er aufgestellt wird, neu frisiert werden.  Er ist bestimmt schon 15 Jahre bei uns und ich könnte jedesmal, wenn ich ihn hervorhole, laut lachen.

Heute ist endlich das Lynette-Anderson-Deckchen fertig geworden. Das Nähen der Bogenkante und das Anbringen der Stickerei ist doch recht aufwändig. Da ich keine Knöpfe an die Tannenbäume annähen wollte (=gefährlich wg. umstürzender Kaffeetassen) habe ich kleine goldene Sterne angenäht. Die sind ganz flach. An das Halsband der australischen Rentiere sollte eigentlich eine kleine Glocke. Hier habe ich eine Paillette mit einer winzigen Perle angenäht.




Ich glaube, wenn es noch einmal gebügelt ist, werde ich die Bogen noch absteppen.


Solche kleinen Weihnachtsbäume hab ich früher mal massenweise genäht und auf dem Weihnachtsmarkt verkauft. Das geht ganz einfach und ist auch ein schöner Geschenkanhänger. Diese beiden sind bei mir geblieben und ich hänge sie jedes Jahr an unseren Durchgang zum Wohnbereich.


Das Bäumchen ist ca. 15,5 cm hoch und unten 9 cm breit. Man näht 5 Streifen á 4 cm füßchenbreit aneinander, näht die Seiten und ein klein wenig nach innen, wendet die Teile klebt eine Zimtstange an und verschließt den Rest mit ein paar Stichen. Ein Stück Perlgarn oben dran und  2 Glöckchen annähen und schon ist das Bäumchen fertig.
 

Marianne

Kommentare:

  1. "Halleluja soag i "...!!! Ja, den Münchner im Himmel habe ich als Kind oft zu Hause gehört wenn mein Paps mit einem Münchner Bekannten zusammen saß. Euer Aloisius jedenfalls ist Klasse.Die Golddrahthaare!!!! Göttlich. Und Dein L.A.Deckchen ist sehr schön geworden. Nun kann es zum 2. Advent Deinen Tisch zieren. Auch die Tannenbäumchen, incl. "Bauanleitung" gefallen mir sehr gut. Die probier ich bestimmt noch aus....
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    Dein Aloisius gefällt mir sehr gut. Er verbreitet sofort gute Laune. Und Deine Bäumchen finde ich ganz reizend. Du scheinst für das Weihnachstfest gerüstet zu sein. Denn sogar der Festtagstisch ist toll dekoriert mit dem neuen Deckchen. Das war bestimmt eine wahre Fleissarbeit und gefällt mir ausnehmend gut.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  3. Ist das aber schön weihnachtlich bei Dir! Ich liebe ja solche "Rundgänge" und die Stick-Applikationsarbeit... wunderbar.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marianne,
    Aloysius ist ja ein netter Geselle!!! Meine Kisten stehen noch auf dem Schrank. Deine Lynette-Anderson-Tischdecke ist wunderschön, aber das war ja eigentlich schon klar, bei den Vorschauen. Und die Dekoration mit flachen Elementen finde ich auch sehr praktisch und originell. Viel Spaß beim weiteren Dekorieren (oder bist du fertig?)
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marianne,
    dein Aloisius ist ja zauberschön und er fühlt sich wohl bei euch, sonst wäre er ja schon in den weißblauen Himmel entschwunden :o))...die Tannenbäumchen habe ich vor Jahren auch auf dem Adventsbasar verkauft und sie sind immer wieder schön anzusehen...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marianne,
    der Engel! Ich bin begeistert! So ein herrlicher Engel. Und es ist witzig, wie einen solche Teile durch die Jahre begleiten. Deine australischen Rennguruhs zieren ja nun auch Euren Tisch. Das hebe ich mir für nächstes Jahr auf, oder für übernächstes :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marianne,

    Deine Aloisius sieht einfach bezaubernd aus...soo witzig und keck schaut er drein;-)
    Die Lynette Anderson-Decke ist soo schön geworden...und die Tannenbäumchen sind eine schöne Idee, auch als kleine Mitbringsel...

    ★Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit★
    Klaudia


    AntwortenLöschen
  8. Hallo meine liebe Marianne, ist dein Deckchen schön geworden, ja ja den Aloisius kenne ich als Bayer auch, den habe ich als Kind immer geschaut lol, sehr schön auch deine Fensterdeko..

    liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
  9. Diesen witzigen Engel würde ich auch jedes Jähr wieder aufstellen!
    Dein Deckchen mit der Bogenkante ist etwas Besonderes und die kleinen Tannebäumchen schmücken auch!
    LG
    Ucki

    AntwortenLöschen
  10. So many beautiful things to see here. Thank you!

    AntwortenLöschen
  11. Aloisius, Deckchen und die Bäumchen,
    das sind ja wahre Weihnachtsträumchen! ...

    ;-)

    ... findet mit Liebgruß
    der
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  12. your Lynette piece is lovely and good that you have personalised it. Christmas trees think I might have to have a go at making some of them well in time for Christmas 2014

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marianne,
    der Engel wäre bei mir auch gut aufgehoben, er würde auch jedes Jahr am Fenster stehen, es ist zu süß.
    Das Deckchen ist ein Traum, gefällt mir richtig gut, wann ist die Kaffeetafel eröffnet.
    Die kleinen Bäumchen gefallen mir auch sehr gut.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  14. Haha
    Als ich Alois gesehen hab, musste ich auch laut lachen!
    Der ist ja echt witzig und verbreitet glaub echt gute Laune. Da muss man ja immer grinsen, wenn man den sieht!
    Deine Decke ist der Wahnsinn!!!
    Ganz ganz toll!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Der Aloisius ist da!!!!! Jetzt ist auch für mich advent. 😚

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare