Mittwoch, 26. März 2014

Eine kleine Tasche

Heute hatte ich endlich einmal wieder Lust etwas zu nähen. Hier liegen 3 große angefangene Projekte herum, an denen ich zwischendurch etwas gemacht habe, aber so richtig Lust und Energie habe ich zur Zeit nicht dazu. Eine kleine Tasche zwischendurch gibt mir ein wenig das Gefühl, dass einmal etwas fertig wird. 



Das kleine Bild habe ich schon länger mal genäht und so ist es auch verwendet. Die kleine Tasche wandert in meine Mitbringselkiste oder ich verpacke einen Osterhasen damit.

Bei Regina Grewe gibt es zur Zeit ein kleines * Mystery * das nähe ich mit. Ich bin sehr gespannt, was das wird, denn obwohl ich den zweiten Teil genäht habe, kann ich nicht erraten, was das wird.

Marianne

Kommentare:

  1. Hihi, das bist wieder mal typisch Du Marianne. Mal eben ein Täschchen... Noch dazu mit Deinen Lieblingstieren. Sieht richtig frisch und fröhlich aus.
    LG
    Jeannette (mit Schniefnase und fiesem Husten)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    solche kleinen Auszeiten müssen sein und dann mit einem tollen Ergebnis zurück kommen...dein Täschchen gefällt mir sehr gut mit den glücklichen Hühnern ...was ist das für eine Rasse?...:o)
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne,

    lasse es langsam angehen..und erhole dich gut. Das Täschchen sieht bezaubernd aus...und ist immer ein schönes Mitbringsel!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marianne,
    das etwas fertig werden soll, kenne ich auch. Mir geht es auch immer so, wenn ich an großen oder an Monatsprojekten arbeite. Dann möchte ich auch gern mal was Vorzeigbares haben. Deine Tasche sieht klasse aus und das kleine Bild ist einfach nur bezaubernd.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  5. Sehr süß ist Deine kleine Tasche geworden. Ich kenne das gut.Bei mir ist es auch so, dass ich zwischendurch immer mal etwas Kleines fertig bekommen muß...für das Glücksgefühl.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marianne,
    das Täschchen ist wunderschön geworden, toll mit dem Bild darauf!
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Sieht super aus deine kl. Tasche, das Muster ist so schööön und macht gute Laune. :-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marianne,
    da hast du einen schönen kleinen Block mit der Nähmaschine gemalt und jetzt richtig schön in Szene gesetzt. Sehr hübsch dein Täschchen und ganz liebevoll!!! Lass dir Zeit...die Lust auf Größeres kommt auch wieder...
    Viele,liebe Grüße
    sigisart

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marianne!
    Das ist ein super Täschchen geworden! Prima gemalt und genau das Richtige für dieses Gefühl, das bei mir auch die Großprojekte begleitet - man muss mal zwischendurch eine Tasche nähen. Mein derzeitiges Taschenprojekt hält mich allerdings länger auf, als gedacht und der Termin, an dem ich im echten Laden das Vlies für den TIC kaufen wollte, ist auch geplatzt, da gibt's am Sonntag wohl nichts zu sehen....
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marianne,

    Super schön Dein Täschchen, die kleinen Hühnchen sind echt süß.
    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  11. Ein Täschlein wie gemalt!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marianne,
    schön das es dir besser geht. Ein schönes Täschchen hast du genäht. Ich mache auch beim Mystery mit und kann nicht erkennen was es wird.
    Aber Spaß macht es. Mal sehen wer zuerst errät was es ist.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Gut, daß es dir besser geht und wir so etwas Neues zu sehen bekommen. Das kleine Bild ist allerliebst. Im Übrigen liege ich seit gestern flach, mit den selben Symptomen wie du ;-(.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare