Dienstag, 22. April 2014

Bei mir war nicht der Osterhase sondern eine Hexe

In diesem Jahr ist Ostern bei mir total ausgefallen. Vor Ostern wollte ich unbedingt den zweiten Stuhl fertig polstern. Der ist ziemlich schwer und muss, während ich daran arbeite, öfters mal herum gehoben werden. Ja, und da kam sie angeflogen - die Hexe - und hat mich mal kräftig in den Rücken gezwickt. So etwas ist schon sehr lästig und ich habe es auch ewig lange nicht mehr gehabt, aber so ist mir Ostern mit allem drum und dran erspart geblieben. Am Feiertag wollte ich auch nicht zum Arzt und nach ein wenig Ruhe  und sonst nichts, geht es nun wieder.
Vor einiger Zeit habe ich bei * klick Petra * eine Stickerei von Ursula Schertz gesehen und mich sofort in die Gartenfee verliebt. Dank Google findet man ja auch alles gleich. Da ist das Netz schon sehr praktisch, denn man muss nicht herumfragen und endlos telefonieren. Dort habe ich mir diese Vorlage bestellt.


Die Muster sind sehr schön und praktisch obendrein, denn man bügelt die Sachen auf. Ich finde die Feen ganz goldig. Sie haben "Eierköpfe" und das Gesicht ist nur durch die Augen angedeutet.
Zwei Blöckchen habe ich schon gestickt. Ich habe ein grünes Verlaufsgarn verwendet und die Kleidung wird teilweise appliziert.



Die Treppe hoch ins Nähzimmer laufen war nicht möglich und so habe ich noch nicht einmal eure Posts gelesen. Der Foto und alles zum posten ist auch im Nähzimmer. So gab es von mir in diesem Jahr keine Ostergrüße. Heute Abend werde ich eine Runde im Netz drehen und sehen was so alles los war.

Marianne

Kommentare:

  1. Oh je Du Arme, das ist äusserst schmerzhaft. Ich hoffe zuversichtlich, daß es Dir bald wieder gut geht. Schon damit Du wieder auf Deinen Näholymp steigen und uns anschliessend Schönes zeigen kannst.. Die beiden Elfchen Deiner neuen Stickerei sehen zauberhaft aus.
    Sehr gespannt bin ich auch auf Bilder fertigen schönen Stühle.
    GLG und weiterhin gute Besserung
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Oh Marianne, das ist heftig. Du hast genau das richtige gemacht.
    Schön die Beine hochlegen und alles seinen Gang gehen lassen.
    Deine neue Stickerei sieht ganz bezaubernd aus.
    Ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne,
    das ist aber ein großer Mist. Ich hoffe Dir geht es schon wieder etwas besser.
    Dein neues Stickprojekt ist wunderschön, die Feen sehen richtig toll aus.
    Ich wünsche dir eine baldige Genesung.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Oh Marianne, Du Arme. Ich hoffe nun ist es wieder besser. Aber gut, das du dir Ruhe gegönnt hast. Deine Stickerei ist wunderschön.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marianne,
    letztes Jahr hatte ich auch eine, eine Hexe und so weiß ich, dass das gar nicht lustig und ziemlich langwierig sein kann. Lass es ruhig angehen und erhol dich gründlich!!!
    Deine ersten zwei Feen sind goldig geworden! Die habe ich auch noch liegen...also die Vorlagen...:-))
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  6. Oh ne!
    Ich wünsch dir alles alles gute damit die Hexe schnell verschwindet!
    Deine Stickerei ist aber echt süß!
    Da war dir die "digitale Welt" ja sehr behilflich *grins*
    Wäre das nicht eine Idee?
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Gute Besserung! Deine Nähfeen sind super niedlich geworden,
    lG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ach, Marianne! Das war ja passend zu Ostern! Aber eine gute Seite hatte es schon - die Gartenfeen sind goldig! Und mit dem Grün-in-Grün wird das so richtig schön. Gute Besserung noch
    Valomea

    AntwortenLöschen
  9. Gute Besserung, liebe Marianne! Wir können uns da ein wenig die Hand reichen. Ich habe auch nicht viel geschafft, weil ich mich verhoben hab. Es lebe das SOFA! ;o) So langsam wird es aber wieder. Ich kann - aus heutiger Erfahrung - eine 6-stündige Fahrt im Auto mit Sitzheizung empfehlen. ;o)
    Deine Feen sehen ja total süß aus! Normalerweise stehe ich da nicht so drauf, aber DIE sehen total schön aus!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  10. Oh, Marianne, ich wünsche dir, dass es dir peu à peu besser geht. Die Feen sind ja süß, mit grünem Verlaufsgarn sieht es bezaubernd aus. Da freue ich mich schon auf deine Bilder vom fertigen Wandhänger.
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  11. Diese Feen kenn ich noch nicht, sind aber auch sehr schön. Der Mix aus Stickerei und Applikation gefällt mir sehr gut.
    Ich hoffe, dir geht es jetzt ein wenig besser.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, mit den schön gestickten gartenfeen hast du so quasi aus der Not eine Tugend gemacht. Trotzdem wünsche ich dir baldige Besserung, denn ohne PC und ohne Nähmaschine das geht ja gar nicht ....
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  13. Gute Besserung wünsche ich dir.Das du schnell wieder Fit für die Nähma bist.
    Die Gartenfeen sind zu niedlich.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Marianne,
    da hat Dich der Osterhase aber böse erwischt, gute Besserung und lass es langsam angehen.
    Deine Gartenfreuden sind wunderschön, habe ich noch nie gesehen und bin ganz gespannt auf das fertige Werk.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Marinnae, da hat`s Dich ja tüchtig erwischt, hoffe es geht schon wieder besser.
    Deine Gartenfeen sehen ja süß aus, ich hab den Wandbehang damals auch gestickt und gepatcht, hängt jetzt wieder in der Küche.
    Weiterhin gute Besserung und liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Marianne,
    wünsch Dir gute Besserung, damit Du schnell wieder schmerzfrei bist.
    Deine Gartenfee hab ich sehr bewundert, eine ganz tolle Vorlage und wunderschön gearbeitet.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Marianne,
    ich finde die Stickerei von Ursula Schertz sowieso schön. Und deine Umsetzung finde ich toll. Es gefällt mir sehr gut.
    Ich hoffe, die Hexe ist in weite Ferne gerückt und dass es dir wieder gut geht.
    Liebe Grüße und alles Gute wünscht dir
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Marianne,
    deinen TIC finde ich schön, mit dem unterschiedlichen grün mal was anderes. Das es deinem Rücken wieder besser geht hast du dir ja geholfen. Du hast ein paar Gatenfeen genäht und welchen Kräutertee haben sie dir dann gemacht, hihi ?

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare