Donnerstag, 8. Mai 2014

Noch einmal einfache Shirts bearbeitet

Das habe ich gewußt, wenn ich damit mal anfange, kann ich nicht mehr aufhören. Ich habe noch 3 Tshirts aufgepeppt. Eines war aus dem 3-er-Pack noch übrig. Die anderen zwei sind schon etwas älter. Ich warte auf den Hintergrundstoff für das Mystery von Rote Schnegge. Der soll Heute oder Morgen geliefert werden. In der Zwischenzeit habe ich mich mal mit den Shirts ausgetobt.

 Hier habe ich kleine Stoffquadrate mit Vliesofix aufgebügelt  und aufgenäht, ein wenig mit Stoffmalfarbe verziert und die Säume mit einem Zierstich versehen.



 Bei diesem habe ich Stoffpunkte appliziert und mit goldener Stoffmalfarbe ein wenig getüpfelt.

 Das ist ein älteres Shirt. Ein paar Stoffpunkte appliziert, ein bißchen gemalt und die Ränder mit einem Zierstich versehen.

Für die Zierstiche habe ich ein Verlaufsgarn genommen. Früher habe ich meine ganze Kleidung selbst genäht. Von diesen Sachen kann ich mich nur sehr schwer trennen. Es hängen noch Sachen im Schrank, die sind bestimmt schon mehr als 10 Jahre alt. Aber demnächst werde ich einmal ausräumen, denn die sind schon sehr altmodisch. Irgendwo habe ich einmal gehört, wenn man etwas 4 Jahre nicht mehr getragen hat, sollte man es weg tun.

Marianne



Kommentare:

  1. Hallo Marianne,

    Deine Shirts finde ich richtig toll. Eines ist Dir schöner gelungen als das Andere. Zu sagen welches mir am besten davon gefällt, würde mir schwer fallen. Aber ich glaube, ich würde mich für das dunkelblaue mit Deinen Initialien entwscheiden.
    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    die Shirts sehen toll aus. Was so eine kleine Sache doch bewirkt. Ich kann gut verstehen, dass Du dich von der selbst genähten Garderobe nur schwer trennen kannst. Mir geht es da mit manchen Stücken ähnlich.
    Lg Viola

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne,
    das sieht ja ganz so aus, als erarbeitest Du Dir hier ein neues Feld! Die Applikationen finde ich toll, es zieht sich kein bisschen, das hätte ich bei den dehnbaren Shirts nicht gedacht. Muss ich vielleicht auch mal ausprobieren?
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Mit diesen T-Shirts kommst Du ganz groß raus, tolle Idee.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Eine Super Idee...sie so schön aufzupeppen! Sehen alle klasse aus.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marianne,
    du hast schöne Unikate gezaubert. Tolle Idee!
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marianne,
    deine T-Shirt´s sehen schön aus und die hat nicht jeder. Nur du :-) Kannst du aus der selbstgenähten Kleidung nicht was anderes nähen ? Mir fällt es auch immer schwer davon was weg zu tun. Da sitzt oft soviel Herzblut drin.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marianne,
    damit kannst du dich selbständig machen!!! :-))) Die T-Shirts sehen absolut klasse aus. Besonders das weiße mit den braunen Kreisen sieht sooo schön aus. Du hast ein richtiges Händchen dafür.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  9. Da kann ich Sigi nur zustimmen!
    Deine Shirts sind spitze!!!
    Und zu deiner Frage: OOOh ja, ich bin total gespannt wie es bei dem Mystery weiter geht!
    *freu*
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marianne,

    das ist eine super Idee.
    Ich habe auch noch so ein paar Langweiler im Schrank.
    Die könnten so ein bisschen pepp auf gut vertragen.
    Deine T Shirts sehen mal wieder ganz toll aus.
    Wer es nicht weiß denkt sicher die seien gekauft ;0)

    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marianne,
    Die T-Shitrs sind total klasse geworden, richtige kleine Designerstücke. Von selbstgenähter Kleidung kann ich mich auch nur schwer trennen, das war doch sooo viel Arbeit.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  12. WOW, tolle Designerstücke sind das geworden, muss ich auch mal probieren...
    Danke für die Inspiration und alles Liebe, K.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marianne,
    Deine neue Aktion scheint Potenzial zu haben - Achtung Suchtgefahr sage ich da nur!!
    Ich finde Deine Arbeit hat sich sehr gelohnt und bei mir kribbelt es auch schon etwas in den Fingern *lach*
    Viel Spaß weiterhin und liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare