Montag, 8. September 2014

Die neuen Blöcke

Heute kommen die Blöcke Nr. 30 und 31. Ein Drittel der 100 Blöcke ist damit geschafft. Ich hätte nicht gedacht, dass es so viel Spaß machen würde, bei dieser Sache mitzumachen. Jedesmal wenn ich die Stoffkiste mit den Stoffen für den Tula Pink hervorhole, freue ich mich. Denn das Aussuchen der Stoffe und das Herumprobieren ist sehr kreativ. Meistens lege ich die für den Block vorgesehenen Stoffe auf die Seite im Buch und könnte endlos so weitermachen. Häufig nähe ich danach gleich 4 oder 5 Blöcke in einem Rutsch. Für mein Layout brauche ich nur 70 Blöcke. Die Überzähligen werde ich für die Rückseite oder ein Kissen verwenden. Da fällt mir sicher noch etwas ein. 
So wie Sandra und Eva die Sache organisiert haben, das gefällt mir auch sehr gut. Man klickt sich auf * Flickr * und kann sich ganz leicht die ganzen verschiedenen Blöcke der Mitnäherinnen ansehen. Wenn mir ein Block besonders gut gefällt, hinterlasse ich da einen kurzen Kommentar.Bei jedem schafft man das nicht, denn es sind über 100 Teilnehmerinnen.

 Das ist der Block Nr. 30. Er hat den Namen "Vergittert" bekommen. Den Stoff für den Rand habe ich in Berlin gekauft.
Nr. 31 hat den Namen "Käfer-Fernsehen" bekommen. Den Stoff mit den Käfern und für den äußeren Rand habe ich bei Eva gewonnen. Den orangenen Stoff hat mir Andrea geschickt. 

Hier in Heidelberg finden im Sommer immer sehr schöne Schloßbeleuchtungen statt. Am Samstag bin ich nach langer Pause mal wieder da gewesen. Ich bin mit Freunden hingeradelt. Wir haben eine Flasche Wein und etwas zum Essen mitgenommen und ein kleines Picknick veranstaltet. Diese Schloßbeleuchtungen sind sehr stimmunsvoll. Die ganzen Straßenlaternen werden abgeschaltet und das Schloß wird am Anfang rot beleuchtet. Das sieht aus als würde es brennen. Danach folgt ein tolles Feuerwerk. 

 Auf dem Neckar sind bunt beleuchtete Schiffe unterwegs.
 Auf diesem Foto ist das sonst immer beleuchtete Schloß schon dunkel. Nur die "Alte Brücke" ist noch beleuchtet.
Hier ist das Schloß rot beleuchtet. Das Flackern sieht man auf dem Foto leider nicht, denn das ist sehr beeindruckend. Das Wetter war, nach einigen verregneten Wochen, in den letzten Tagen hier mal wieder schön und warm. Da macht so etwas auch richtig Spaß.

Marianne




Kommentare:

  1. Liebe Marianne,
    das sind wieder sehr schöne Blöcke und der orange Stoff sieht in deinem Block klasse aus.
    Dein Schloßbesuch war bestimmt ein schönes Erlebnis. Bei uns kann man einmal im Jahr im Klostergarten sitzen.
    Man bringt Tisch, Stühle und alles was auf den Tisch gehört mit und kann bei Kerzenschein und schönem Programm Essen und Trinken.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. "Käfer-Fernsehen" - ich liege vor Lachen unter'm Tisch! Aber du hast total Recht: genau so sieht es aus. Meine Großeltern hatten so einen Fernseher mit so einem großen Kasten unten drunter.... Zwei schöne Blöcke.
    Eure Schloßbeleuchtung war sicher ein schönes Erlebnis, die Abende waren ja noch so richtig warm, wir waren alle Tagen schwimmen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne,
    Deine Beschreibung des Stoffe Aussuchens und zwischen die Seiten des Buches legen kommt mir sehr bekannt vor; ich mache es genauso...Und dann werden schwupp die wupp gleich 4 oder 5 Blöckchen genäht. Über Dein "Käfer-Fernsehen" mußte ich auch herzhaft lachen. Ein wirklich treffender Name.
    Das Picknick mit Vino am Schloß war bestimmt sehr gemütlich, und die beleuchteten Gebäude sind bestimmt ein fantastischer Anblick.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marianne,
    das interessanteste bei diesem Quilt scheint wirklich die Stoffauswahl zu sein. Und da hast du ein richtig kreatives Händchen. auch die Namen für deine Blöcke sind so schön!! Und die stimmungsvollen Bilder von Heidelberg - das war bestimmt ein sehr, sehr schöner Abend!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marianne,
    ehe schöne Stoffwahl hast du für Deine Blöcke.
    Und die Heidelberg Bilder sehen so schön aus. Heidelberg ist auch einfach eine tolle Stadt.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marianne,
    Sehr schöne Tula Pink Blöcke!
    In Heidelberg wär ich auch gern dabeigewesen! Die Fotos sind toll!
    LG
    Ucki

    AntwortenLöschen
  7. Da ist ja richtig was los in Heidelberg! Tolle Fotos! Deine Tula Blöcke sind wieder klasse geworden. Beim Käfer-Fernsehen mußte ich auch schmunzeln.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marianne,
    Deine Blöcke sind sehr schön, ich kann es auch nur bestätigen, dass es sehr viel Spaß macht die Tulas zu nähen.
    Tolle Bilder von Heidelberg.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marianne,

    deine Blöcke sehen toll aus ♥
    Jetzt du auch noch.... ja, ja, es wird Zeit nach der Sommerpause endlich wieder durch zu starten ;o)
    Ich gebe mein Bestes...

    Schöne Impressionen hast du mitgebracht!

    Grüße dich herzlich
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marianne,
    Deine TP Blöcke sehen toll aus, vor allem der vergitterte Block gefällt mir, der Randstoff lässt ihn sehr schön wirken.
    Das sind so herrliche Bilder von Deinem Abend-Ausflug, wie schade dass ich so weit weg wohne. Licht und Wasser haben zusammen eine zauberhafte Wirkung.
    Viele liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  11. *seufz*
    Da bekomm ich ja sofort wieder "Heimweh" naja eher "Fernweh" nach Heidelberg...
    *schnief*
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Ja,ja, diese Tula Bloeckchen, schön sind sie geworden.
    Ich war sieben Jahre in Heidelberg, schöne Stadt.
    Liebe Gruessle, Sylvia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marianne,
    wenn ich deine wunderschönen Blöcke sehe, ich glaube ich hätte da auch mitnähen sollen!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Marianne, Deine Tula-Pink-Blöcke sind auch immer was ganz besonderes, die kleinen Käfer zu süß und der Name ist der Knaller.
    Das muss ja traumhaft in Natur gewesen sein, danke für die schönen Fotos.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Marianne,
    sehr gelungen sind Deine Blöcke. Das "Käfer-Fernsehen" ist ja wohl der Namenshit!!!!
    Danke für die tollen Heidelbergfotos, muss traumhaft sein, das in Natur zu erleben.
    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare