Montag, 26. Januar 2015

Tula Pink Sampler - ein neues Kapitel

Das Kapitel 5 Squares für den Tula Pink City Sampler fängt heute an. Irgendwie war ich in der letzten Woche falsch, denn ich dachte wir beginnen schon das Kapitel 6 Haiku. Das Kapitel 5 besteht aus lauter einfachen Blöcken. Es sind nur umrandete Quadrate und auch da ist Frau Pink wieder sehr erfindungsreich.
Wenn ich die Kiste mit den Stoffen für dieses Projekt hervorhole nähe ich in einem Rutsch immer gleich 4, und ab und zu auch mal 8 Blöcke. Ich suche die Stoffe aus, lege sie im Buch auf die Seite mit dem Block, schneide sie zu und danach sind sie immer sehr schnell genäht. 

 Der Block Nr. 71 trägt den Namen "Tauschhandel".

 Das ist der Block Nr. 72 und der heißt "Kellerfenster". Meistens sehe ich den Block und mir fällt spontan ein Name ein. Hier ist mir der Name erst eingefallen, als ich den fertigen Block sah, denn der Stoff im Mittelquadrat ließ mich an ein vergittertes Fenster denken.
Zur Zeit beschäftigt mich das Layout und was für einen Stoff ich für den Hintergrund verwenden will. Wahrscheinlich werde ich einen hellen Sand-Beige-Ton verwenden. Der Quilt soll an einer Wand im Treppenhaus hängen. Im Treppenhaus ist viel helles Holz und die Wände sind weiß gestrichen. 

Diese Layout will ich nehmen. Es trägt den Namen "Skyline". Zuerst dachte ich, ich verwende die überzähligen Blöcke für die Rückseite. Da es ein Wandquilt werden soll, halte ich das aber für Verschwendung, denn die sieht man ja nie. Wahrscheinlich wird aus den restlichen Blöcken ein Läufer für eine Komode die im Treppenhaus steht und ein Bezug für ein Kissen. 
Wie immer gibt es bei Flickr * klick hier * ganz viele Variationen der Blöcke zu sehen - schaut mal rein!!

Marianne

Kommentare:

  1. Liebe Marianne,
    die Skyline wird toll. Das ist ein ganz interessantes Layout, das man sonst so nicht sieht. Ich bin gespannt, welche Blöcke dann an die Wand dürfen und welche nicht!
    Deine beiden Blöckchen sind wieder sehr schön, ich dagegen muss heute schwänzen, hatte irgendwie keinen Platz an der Nähmaschine! *lach*
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Wow, du bist ja schon sehr konkret in deinen Überlegungen. Ich werde wohl 10 Reihen mit 10 Blöcken nähen, mit jeweils einem Zwischenstreifen.
    Deine neuen Blöcke haben prima Namen bekommen. Ich überlege immer erst, wenn ich fertig bin mit Nähen.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. Hatte ja schon was vermisst, aber da sind sie ja, die herrlichen Tula Pink Blöckchen. Das Layout sieht ja super interessant aus.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wieder herrlich schöne Blöcke hast du genäht! Total toll finde ich deine Ideen für die Fertigstellung, wobei die Tula-Skyline der absolute Wahnsinn ist ....Meine Ideen sind bisher nur in Richtung Decke gegangen, habe leider an den Wänden kaum noch Platz...
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Blöcke....das Layout ist schon mal fantastisch!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marianne,
    oh ja, das sind wieder schöne Blöcke geworden. Die Skyline sieht toll aus.
    Eine schöne Umsetzung. Da bin ich schon sehr gespannt.
    lg
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marianne,
    die Blöcke sind wunderschön geworden. Du hast ein tolles Layout gewählt. Ich bin sehr gespannt, wie Dein Quilt fertig aus sieht.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marianne,
    mit Freude habe ich mich durch deine Post der letzten Zeit gelesen! Du bist so fleißig und inspirierend. Dein Tula-Pink wird super. Da ich das Buch nicht habe, konnte ich mir unter "Skyline" nichts vorstellen, finde aber das Layout super, weil ungewöhnlich aber total passend zu den Blöcken und zu dem Verwendungszweck...den Wandbehang.
    Ich sitze hier gemütlich auf der Couch, der Kater schnarcht ganz doll vor sich hin, neben mir und ich freue mich auf bald, wenn wir wieder zusammen nähen oder sticheln.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare