Montag, 16. März 2015

Das letzte Kapitel für den Tula Pink City Sampler

In der letzten Woche habe ich alle Blöcke für das letzte Kapitel "Haiku" zugeschnitten und genäht. Für dieses Kapitel konnte man wieder sehr schön Motivstoffe auswählen. Ich habe mich bemüht für die Streifen auch die Reste zu verwenden. Für die Motive habe ich oft mitten aus einem Stoff das benötigte Teil herausgeschnitten. Das widerstrebt zwar meiner "sparsamen" Natur aber irgenwie wird am Ende sicher jeder Schnipsel weiterverwendet. Zeigen werde ich die Blöcke mit der Gruppe jeden Montag. 
 Der Block Nr. 86 heißt "Vogelgezwitscher".
 Der Block Nr. 87 hat den Namen "Guckloch" bekommen.

Wer sich ganz viele dieser Blöcke ansehen will schaut mal *klick hier* nach.

Sicher wundert ihr euch ein wenig, dass es auf meinem Blog so still ist und ich nirgendwo einen Kommentar abgebe. Der Grund dafür ist, meine Mutter liegt auf der Paliativstation im Krankenhaus. Es wird nur noch eine Schmerzbehandlung durchgeführt und wir warten. Ein bißchen Zeit an der Nähmaschine lenkt zwar ab, aber für nette Kommentare habe ich im Augenblick keinen Kopf. 

Ich wünsche allen im Bloggerland eine schöne Woche.

Marianne

Kommentare:

  1. Liebe Marianne,
    ich habe mir schon ein bisschen Gedanken gemacht, es war ungewöhnlich still bei Dir...
    Das Beste, was Du ihr geben kannst, ist Deine Zeit. Zeit, Abschied zu nehmen.... Ich denke an Dich!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    es ist eine schwere Zeit wenn man von einem geliebten Meschen abschied nehmen muss. Es ist wichtig da zu sein und so wünsche ich Dir viel Kraft und werde an Dich denken.
    GLG
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne!

    Ich habe gerade einen dicken Knoten im Hals ... Ich wünsche dir viel Kraft und deiner Mutter friedliche letzte Tage.

    Deine Piepmätze sind so charmant. Und Block 87 hätte ich nicht dir zugeordnet, denn du hast eher ungewöhnliche Stoffe verwendet. Der Block ist aber deshalb nicht minder schön.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  4. Oh liebe Marianne, das tut mir leid. Ich kann mir gut vorstellen, wie es Dir geht, ich habe das hinter mir mit beiden Elternteilen. Ich wünsche Dir viel Kraft, bitte denk aber auch zwischendurch an Dich!
    Viele Liebgrüße,
    Tigerita
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marianne,
    das ist eine schwere Zeit, ich bin in Gedanken bei Dir und wünsch Dir viel Kraft.
    Wenn die Nähma hilft, ist das doch schon mal gut.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare