Mittwoch, 15. Juli 2015

Heimat der Kreativen Block 18

Schon wieder sind 2 Wochen um und hier kommt der 18 Block für unser Projekt. Der Block war, da wir schon Übung haben, relativ einfach. Hier kommt viel Grau ins Spiel und ich habe dabei an Straßen gedacht.
 Die Mitte des Blocks  besteht aus kleinen Quadraten.

 Ich habe wieder eine Zeichnung angefertigt und die Außenteile über Papier genäht.

Zusammengesetzt wurde dann alles mit den heißgeliebten Y-Nähten. 
Das Fotografieren der Zusammenstellung habe ich mir wieder gespart und eine Collage gemacht. Bis auf die letzte Reihe habe ich schon alle Blöcke gequiltet denn ich arbeite hier nach der Methode "quilt as you go"!!
Nun kommen nur noch 2 Blöcke und dann ist das innere Top fertig! Jetzt sehe ich mal nach was die Mitstreiterinnen Andrea, Monika und Valomea genäht haben. Wer unsere Arbeiten vergleichen will kann auf unserer Flickr-Seite nachschauen.

Marianne

Kommentare:

  1. Liebe Marianne,
    bei diesem Block an Straßen zu denken ist eine gute Idee. Bei mir muss man sich durch den Wald kämpfen. Gequiltet ist der Quilt sehr beeindruckend und man sieht wie schön er fertig aussehen wird..

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    "Straßen und Plätze" - das ist ja auch eine interessante Assoziation! Ich war immer noch bei "Edelstein". Das ist schon herrlich, was wir alles in diesem Quilt sehen. Ich bin soo froh, dass ich mich damals spontan entschieden habe, den mit Dir zu nähen!
    Dein Block ist pikobello und gefällt mir mit dem vielen Grau und Lilagrau sehr gut.
    Wenn der letzte Block genäht ist, bist Du gleich fertig und wir anderen fangen dann erst richtig an. Eigentlich wollte ich mit dem Quilten ja auch beginnen, aber der Tula hat Vorrang. Da bin ich im Moment am Zusammennähen der Blöcke. Die Hälfte reichlich ist fertig. Aber das Quilten von dem Riesenteil wird noch mal sehr spannend. Vorher passiert hier an der Heimat der Kreativen nichts.
    Aber ich habe mir schon einen grauen Stoff für den ersten Zwischenrand bestellt.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Wow, liebe Marianne, lange habe ich nicht reingeschaut. Ich bin sehr beeindruckend von dem wunderschönen Anblick des fast fertigen Quilts, ein Traum und allso so akkurat gearbeitet.

    Liebe herzliche Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marianne,
    wow kann ich nur sagen. Der Block ist SPITZE. Fanastisch. Ich sollte doch einen Kursus belegen in "über Papier nähen". Nun ist es bald geschafft. Ich freue mich. Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marianne,
    auch dieser Blog ist wieder so schön und die Collage zeigt wie toll die Blöcke zusammen aussehen,
    Ein tolles Projekt!
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  6. Boah, was für eine genaue Arbeit, ich bewundere ja eh schon immer Deine Akkuratesse!!!
    Für mich wäre das "Gefitzel" gar nichts, auch wenn ich ja in anderen Materialen wohl recht klein arbeiten kann,
    aber speziell bei dieser Technik habe ich noch nie eine Hand angelegt, das fange ich gar nicht erst an! ;)
    Ich kann es ja dafür bei Dir hier immer bestaunen. ;)

    Endlich mal wieder
    viele Liebgrüße
    vom Tiger (der hofft, daß es Dir gut geht) ♥
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marianne,
    mit jedem Block wird der Quilt schöner.
    Was für ein tolles Projekt, wunderschön gemacht.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare