Dienstag, 29. September 2015

So still .....

...... war es auf meinem Blog in der letzten Zeit. Es war halt so viel anderes zu tun. Wenn ich ein wenig Zeit hatte, habe ich zwar immer mal genäht, aber zum Bloggen hat es nicht gereicht. Im Supermarkt und beim Discounter sind ja die Lebkuchen usw. schon länger zu sehen. Das hat mich inspiriert mal ein paar kleine Geschenke für Weihnachten zu nähen. Auf verschiedenen Blogs wurde eifrig geschnipselt und so habe ich auch mal ein paar kleine Reste verarbeitet. 

Für diese Bade- und Kosmetiktaschen habe ich ein paar Reste von dem Projekt "Heimat der Kreativen" verarbeitet.

 Die habe ich nach dem Buch von Lise Szymanski gearbeitet. 

 Diese kleine Täschchen kennt ihr ja schon von mir. Das Tutorial dazu findet ihr hier.
Für diese kleine Tasche habe ich noch einmal Stoffe mit Flugzeugmotiven verarbeitet denn das bekommt eine Freundin die ein Flugzeug besitzt.

Marianne

Kommentare:

  1. Liebe Marianne,
    ja, ich habe schon gedacht, wo bist du geblieben. Deine Täschchen können sich wirklich sehen lassen. So schöne Geschenke kommen immer gut an. In unserer Gruppe sind wir in den Vorbereitungen zu unserer kleinen Ausstellung und unserem Bazar.
    Herzliche Grüße vom Rhein zum Neckar.
    PS
    Deine Lochzange hat mir sehr geholfen die Löcher für die Druckknöpfe in den Doppelkläppchen aus Leder zu stanzen. Wunderbar !

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    das ist aber schön, von Dir zu hören. Ich hab's mir ja gedacht, dass Du nicht wirklich verschüttet gegangen bist... Deine Täschchen mit der Crazy-Klappe gefallen mir sehr gut - das wäre auch mal noch eine Idee für Schnipsel. Ich mache ja nix anderes mehr... Aber am Sonntag habe ich dann doch die Heimat der Kreativen rausgekramt und angefangen zu quilten. Mein auseinander gefallener Obertransport war ja erfolgreich ersetzt worden. Bis ich allerdings aus "den Resten" Schnipseltaschen nähen werde, wird wohl noch viel Zeit vergehen! :-)
    Du bist bestimmt fertig und ich bin ganz gespannt auf morgen!
    Sei herzlich gegrüßt
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe marianne,
    toll sehen sie aus, deine Crazy-Täschchen. Eine schöne Idee, um ein paar Schnipsel zu verarbeiten.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  4. Hey, Marianne,
    schön, endlich mal wieder von die zu hören/lesen.
    Ich habe dich schon vermißt.
    Ja, so ist das manchmal, es kommt immer etwas dazwischen.
    Umso schöner, wenn die Zeit wieder ausreicht.
    Du hast wieder sehr schöne Täschchen gezaubert.
    Ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marianne,
    deine Täschchen sind immer so nett anzusehen. Super schön genäht und tolle Stoffkombi.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marianne,
    schön dich wieder mal zu lesen.
    Deine Taschen gefallen mir allesamt sehr gut!
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du den Resten eine super Bestimmung gegeben, denn den Täschchen sieht man nicht an, daß es Reste sind. Besonders die kleinen Taschen haben es mir angetan, denn ich mag die Stoffe sehr.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare