Montag, 8. Februar 2016

Sauer macht auch lustig

Was macht man an einem solchen Rosenmontag? Das Wetter ist besch........! Hier stürmt es zwar nicht aber es regnet, es ist kalt und überhaupt ziemlich düster. Wir haben einige von den guten Zitronen aus der Toskana verarbeitet. Die stammen aus dem Garten der Freundin und sind richtig echt Bio!! Daraus haben wir Salz-Zitronen, Limoncello, Zitronen-Essig und echt englisches Lemon-Curd hergestellt. Letzte Woche habe ich schon ein tolles Zitronen-Chutney gemacht. Das hat es leider nicht aufs Foto geschafft. Es schmeckt aber richtig fein.

In den beiden großen Gläsern auf der linken Seite wurden Zitronenschalen mit Alkohol für Limoncello angesetzt. In den Flaschen ist Zitronen-Essig. In dem großen Glas vorne sind Salz-Zitronen und in den vier kleinen Gläsern ist die Zitronen-Marmelade (engl. Lemon-Curd)! Da kommt ein wenig Butter rein und ich bin sehr gespannt wie das schmeckt. Es sind noch ein paar Zitronen übrig. Wenn die Marmelade gut schmeckt können wir ja noch ein paar Gläser davon kochen. 
In der ganzen Küche hat es sehr intensiv nach Zitronen geduftet - mmmmmhhhhh!

Viel Zeit für an die Nähmaschine war in der letzten Woche bei mir nicht übrig. Ich habe es nur geschafft das zweite Puppenmädchen zu benähen. Schaut mal, steht ihr das Kleidchen nicht ganz wunderbar??
 Hier sitzt sie auf dem Sofa mit ihrem neuen Kleidchen aus rotkariertem Westfalenstoff.

 Die beiden Püppchen zusammen.
Noch ein Foto in einer helleren Umgebung. Neulich habe ich irgendwo im Netz ein Puppenmäntelchen, gepatcht aus lauter kleinen Vierecken, gesehen. Solche werde ich als nächstes für die Beiden nähen. 


Ein neues Huhn ist auch bei mir eingezogen. Eine Freundin hat es mir geschenkt. Es ist aus Blech und macht zusammen mit den Blumen doch so richtig Lust auf Frühling.

Allen Jecken und Narren wünsche ich noch schöne Tage und laßt euch bloß nicht davonwehen!!

Marianne


Kommentare:

  1. Liebe Marianne, mhhhhh - Limoncello !!!! Toll eine Freundin in der Toscana zu haben.....diese tollen Bio Früchte zu verarbeiten würde mich auch sehr reizen.
    GlG aus Wien
    Mona

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    das sieht ja alles toll aus. Da würde ich ja gerne mal probieren.
    Deine Puppen sind ja auch klasse. Musste mich erst einmal durch Deine
    schönen Posts lesen.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne,
    toll, so viele, so schöne Früchte zu verarbeiten. Lemoncello - mhmmmm. Berichte mal, ob die Zitronenmarmelade schmeckt. Hört sich für mich interessant an und man kann ja auch hier Zitronen kaufen ...
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  4. Deine beiden Puppendamen sind einfach ein wundervoller Anblick. Wirklich total süß, auch wenn die dunkelhaarige meine Favoritin wäre.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  5. Deine Püppchen sind herzallerliebst anzuschauen und deine Zitronenverarbeitung hört sich total gut an!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marianne,
    mach doch mit beim Puppen-Decken-SAL, deine zwei niedlichen kleinen Mädchen brauchen neben einem Mantel auch eine Decke, oder?
    Was sind denn Salz-Zitronen? noch nie gehört...Alles sieht lecker aus und ich weiß, dass Zitronen-Marmelade eine Menge arbeit ist...Aber soooo gut! In deiner Küche muss es himmlich geduftet haben und deine Tischdeko stimmt schon richtig auf den Frühling ein.
    Alles Liebe und bis bald
    sigisart

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marianne,
    deine Puppen sehen goldig aus, tolles neues Puppenkleid. Nach welchem Schnitt nähst du die Puppen?
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare