Mittwoch, 26. Juni 2013

Bald fertig

Sind meine Sterne für den o my stars -Quilt. Heute habe ich das vorletzte Teilstück gequiltet. Für das letzte Teil habe ich die kleinen und die mittleren Sterne schon zugeschnitten. Die werde ich in den nächsten Tagen noch nähen. Mir kommt es vor, als arbeite ich schon ewig und endlos an diesem Projekt. So langsam mache ich mir Gedanken, wie ich den Rand gestalte. Da ich ja nach der "quilt as you go -Methode" arbeite, überlege ich, ob ich überhaupt noch einen großen Rand dran nähe oder nur noch das Binding.

Teilstück Nr. 7

Mein Plan 


Für mich war es das 1. Mal, dass ich bei so einem SAL mitgemacht habe. Die Möglichkeit weniger Sterne zu nähen, oder sie auf eine andere Art zusammen zu setzen, habe ich gar nicht in Betracht gezogen. Ich muß gestehen, das habe ich auch bevor ich den Blog hatte, auch nie verfolgt.

Nebenbei habe ich das erste Häuschen für meinen "Reihenhäuser-Quilt" genäht. Dafür war das Sternenähen eine sehr gute Übung. Das ist ein Log-Cabin-Muster und das erfordert die gleiche Genauigkeit beim Nähen. Es werden 1"-Streifen geschnitten. Ich habe seit 3 oder 4 Jahren keinen Log-Cabin mehr genäht und einfach mal angefangen. 

Reihenhaus Nr. 1

Die letzten Sterne für das Teilstück Nr. 8 nähe ich nun zuerst. Danach kommt das nächste Reihenhaus.

Marianne



Kommentare:

  1. Fleißig, fleißig. Ja, manche Projekte ziehen sich wie Kaugummi und ich gebe zu, daß sogar viele Projekte mir auch schon mal zu lange waren.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    auch dieses vorletzte Teilstück ist wieder schön geworden. Ich freue mit schon auf den kompletten Quilt. Ob Rand oder nur Binding, wirst Du wissen, wenn Du die Teile zusammengesetzt hast. Kommt sozusagen beim Bettenmachen.. Und Dein erstes kleines Reihenhäuschen ist auch schön geworden. Eigentlich eine gute und evt. nachahmenswerte Idee...
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marianne!
    So ein schönes Reihenhaus! Ich finde das toll, dass Du das jetzt nähst, da kann ich mich noch eine Weile drücken und schaue mir das bei Dir an, das ist auch schon mal nicht schlecht :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marianne,

    Dein erstes kleines Reihenhäuschen schaut doch schon klasse aus....und dein Sternenquilt wird super werden. Kann man bei dir in die Lehre gehen, um die Quilt as you go- Methode zu erlernen;-)...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marianne, suuuuper, vor allem die Sterne da gehts ja direkt in die Zielgerade *grins*.
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  6. Toll sieht das wieder bei Dir aus!
    Quilt-as-you-go? Mmh, wieder was gelernt. So macht der Tiger das unbewußt eigentlich schon immer.
    Also planlos ...lol... und doch irgendwie kreadingens. Der Weg ist ja das Schöne!

    In Dein Haus würde ich auch einziehen.


    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marianne,
    deine Sterne gefallen mir sehr gut und du bist schon so weit, den letzten Rest schaffst du auch noch. Kannst du mir mal per Mail schreiben, wie weit du an den Rand quiltest! Es muss ja nicht ganz bis zum Rand gequiltet werden, aber reicht es nicht, sozusagen nahtzugabenbreit vorher aufzuhören?
    Dein Log Cabin Haus ist wunder-wunder-schön!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare