Donnerstag, 3. Oktober 2013

Tutorial Tasche 2. Teil

Der Schnitt ist fertig und nun kann zugeschnitten werden.
Den Oberstoff und das Futter werden mit 1 cm Nahtzugabe zugeschnitten

!.
Das Vorder- und Rückenteil je 1 mal
Achtung: Wer die Tasche aus einem Stoff näht schneidet das Rückenteil und die Klappe in einem Stück zu
 Den Seitenstreifen im Stoffbruch zuschneiden.
 Für den Henkel 1 Streifen 120 x 8 cm zuschneiden.
Außerdem 2 Streifen 15 x 8 cm zuschneiden.
Das Futter für die Taschenklappe 1 x zuschneiden.

Alle Nahtzeichen übertragen und an den Rundungen wie auf dem Foto einschneiden.















Nun das Futter zuschneiden:



Einmal den Seitenstreifen im Stoffbruch
Das Vorder- und Rückenteil je 1 mal.
Für eine Innentasche ein Stoffstück 22 x 17 cm.
Auch hier sämtliche Nahtzeichen übertragen und die Rundungen wie im Oberstoff einschneiden.
Wer will macht eine größere Innentasche und teilt sie nach Lust und Laune ein. Ich verwende in meinen Taschen immer mein kleine Täschchen und daher reicht eine kleine Innentasche.



Nun das Vlies bzw. Einlage zuschneiden:
Das Vlies wird mit 2 - 3 mm Nahtzugabe zugeschnitten

1 x das Rückenteil mit Klappe
1 x das Vorderteil
1 x  den Seitenstreifen im Stoffbruch 
Ich habe hier ein Bodentuch vom Discounter verwendet.

Außerdem benötigt ihr noch einen Streifen Einlage für den Henkel 2,5 cm x 118 cm 
und Futterstoff für die Außentasche 30 x 24 cm.






Zuerst nähe ich immer das Futter.

 Die Innentasche rechts auf rechts legen und bis auf eine Wendeöffnung zusammennähen, wenden, den oberen Rand absteppen und an das Futter-Rückenteil nähen.

 Den Steitenstreifen zwischen Vorder- und Rückenteil stecken,  die Nahtzeichen aufeinander stecken.
 Dann paßt das richtig gut.
 
Zusammennähen !
















Das Futter ist nun fertig und Morgen geht es weiter.

Ich wünsche euch noch einen schönen Feiertag.

Marianne

Kommentare:

  1. Liebe Marianne,

    danke dir für deine Mühe und das Einstellen des zweiten Teils...!
    HAb einen schönen Feiertag..

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, das kapiere sogar ich!

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marianne,
    toll hast Du die heutige Aufgabe wieder beschrieben. Ist schon abgespeichert, denn momentan komme ich nicht zum mitnähen. Nebenbei die Tasche, die ich im Frühjahr nach Deinem Schnitt genäht habe, ist seitdem meine ständige Begleiterin. Uuuund ich werde immer wieder auf sie angesprochen!!!!
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. An Dir ist eine Lehrerin verloren gegangen? Die Innentasche wird jeder hinbekommen :-) Ich auch irgendwann.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  5. excel;lent instructions, will try and have a go sometime.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare