Sonntag, 5. Januar 2014

Das virtuelle Nähkränzchen die 1.

Das mit Sonntag-Vormittag müssen wir noch einmal abstimmen, denn normalerweise habe ich mit dem Zeitpunkt Probleme. Heute hat mich einer geärgert und ich streike mit der Kocherei!!! 

Sigrid und Valomea haben das Projekt schon gezeigt und die Kommentare dazu flutschen nur so. Ich habe in einigen Posts schon von meinen Fortschritten berichtet und so kommt heute nur ein kurzes Update.



Valomea erkennst du die Kette nun?? Das mit den Farbwerten ist zwar schwierig, aber ich erkenne es von weitem ganz gut. In der Mitte von Block 1 (nur kleine Quadrate) soll ein dunkler Vierer-Patch sein!  Bei den großen Quadraten kommt nun ein dunkleres Grün. Nun könnt ihr euch mal langsam heranrobben, denn ich nähe meinen Gockel weiter und werde später diesen Post aktualisieren.
Uta wo bist du???

Marianne

Kommentare:

  1. Ja, manchmal muß man das tun, ich habe mal drei Wochen nichts gebügelt... war auch hilfreich.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Kochstreik, hihi Klasse!!!!! Nix mit Gockel in der Küche, sondern unter der Nähma.... Die Kette in Deinem TIC ist eindeutig erkennbar. Die Seiten der anderen Mitnäherinnen habe ich auch schon besichtigt. Jetzt warte ich auf Deine Aktualisierung.
    LG
    Jeannette, die Nachteule...

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne, ich bin auch hier, das Heft kam ja noch pünktlich gestern hier an, vielen lieben Dank Dir, es hilft mir doch in Gang zu kommen, die liebe Sigrid hatte mir auch schon Ihre Zeichnung geschickt.
    Deine dunkle Kette trotz der bunten Scraps ist super zu erkennen, ich finde ihn sehr sehr schön, auch mit den grünen Hintergrundstoffen.
    Ich muß nur ganz selten in der Küche mitwirken, hab das große Glück, dass mein Schatz kocht.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neid... aber ich muss dafür nichts reparieren, keine Geländer und Treppen bauen, keine Bäume verschneiden und Dachrinnen von Blättern säubern, das ist auch nicht schlecht!

      Löschen
  4. Wow du bist ja schon so weit und toll wie du die Farben gemischt hast, klasse. :-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marianne,
    wow, das sieht ja klasse aus! Ich kann die dunkle Kette und den Viererpatch auch gut erkennen. Nun bin ich gespannt auf Deine Aktualisierung.
    So ein Kochstreik ist manchmal ganz gut...hihi.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntagnachmittag
    Liebe Grüße Marle

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marianne,
    in zwei Wochen dann zu dem Termin den ihr gerne hättet, wir können uns ja abwechseln, soll keinen Streit geben in Küchen oder sonstwo...;-)) Ich sehe deine Kette sehr gut und du bist auch schön ganz schön weit gekommen. Sieht sehr schön aus mit den unterschiedlichen Grün-Tönen und der Betonung durch orange oder blau. Das ist sehr schön für´s Auge und sehr abwechslungsreich.
    Jetzt geh ich mal zu Uta gucken, bin grad nach Hause gekommen.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  7. Was bedeutet "Nähkränzen" ? Ist das eine neue Technik? Ich habe es nicht so mit den Fachausdrücken,
    das ist ja bekannt. Aber Dein Maschendrahtzaun mit den begrünten und beblümten Feldern dahinter gefallen mir ganz toll!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= , der heute Schnutendienst hat ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein virtuelles Nähkränzchen ist eines, bei welchem wir an ganz verschiedenen Orten des Landes gleichzeitig (oder fast) an einem gemeinsamen Projekt nähen und dann auch dazu posten.
      L.G.
      sigisart

      Löschen
    2. Sigi, im Titel heißt es aber "....kränzen" .
      Wie gut, daß Du mich aufklärst. ;)
      Liebgruß vom dummen Tiger

      Löschen
    3. Oh peinlich, peinlich aber keiner hat es gesehen oder??? Ich lese immer alles noch einmal durch, aber den Titel habe ich nicht mehr gelesen.
      Danke Tiger
      Marianne

      Löschen
  8. Hi Marianne,
    wir haben noch eine Mitnäherin. Martina, guck mal auf die Kommentare in meinem Blog.
    Bis bald...
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das ist ja toll, brauchen wir ein Logo für die Sidebar, vielleicht können wir die Bazillen noch ein bisschen verbreiten?

      Löschen
  9. Liebe Marianne,
    ich amüsiere mich köstlich, habe Herrn B. angedroht, wenn er nicht spurt passiert DAS! Sein Kommentar: "bloß nicht ! Mit was für Leuten gehst Du denn da um!" und der Junior war entsetzt; "Machst Du das WIRKLICH!" :-)
    Ich bin total begeistert von deinen grünen Hintergründen. Den einen Stoff kenne ich, von dem habe ich gestern Abend auch einen Würfel abgeschnitten..
    Mit so ein bisschen Abstand ist die dunkle Kette gut zu erkennen.
    Du hast Dir ja eine riesige Größe vorgenommen. Ich werde wohl kleiner nähen....
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Marianne und ihr anderen Kränzchendamen,
    Euer Projekt hat zur Folge, dasbei den"Kellerquiltern" die Wundertüten Irish Chain passend zusammengestellt werden..Ihr macht nochrichtig Furore!!!
    Viel Spaß noch
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tsss, ja wer glaub´s denn???
      Ist ja interessant. Dann gibt es demnächst noch mehr schöne Ketten.
      L.G.
      sigisart

      Löschen
  11. Wow - Deine Irische Kette wird super schön!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marianne,
    ein tolles Projekt habt ihr Euch da ausgesucht. Und Du hast schon einen schönen Vorsprung.
    Bin gespannt und werde euch gern "verfolgen".
    LG Grit

    Der Hahn im nächsten Post ist Klasse.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Marianne, hier ist der Link zu den Kellerquiltern http://kellerquilter.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Ich habe mal kurz reingeschaut. Die Nähen Quilts für einen guten Zweck wenn ich das richtig sehe oder?
      Lg Marianne

      Löschen
    2. Ja, nähen wir bzw. unsere vielen Näherinnen. Die werden dann an Behinderte in Einrichtungen verschenkt. Wir beschenken gerne alle Bewohner der Einrichtungen. Ich habe Sammelkisten für Stoffresste oder Blöckchen, die ich von überall her geschickt bekomme. Daraus entstehen die Wundertüten. Gerne auch Projektbezogen für Mysterie o.ä..Fleißige Hände nähen uns dann Tops oder auch die kompletten Quilts. Wir liefern dazu die Stoffe für das Top, das Vlies und das Rückseitenfleece. Wer möchte, kann den Quilt auch bei mir auf der Longarm quilten.

      Liebe Grüße

      Irmgard

      Löschen
  14. hallo marianne,
    so ein tolles projekt, das ist ja wie für mich erdacht. würde auch gerne mitmachen, allerdings werd ich meine scraps per hand vernähen, mach ich total gerne, muss nur noch sehen wie ich das umrechne, meine quaddrate werden auch 2". deine anfang sieht ja schon ganz genial aus. wird wohl ein längeres projekt, aber der weg ist ja das ziel.
    schönen feiertag lg elfreide

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Marianne,

    ja, ich nähe auch mit. Ich wollte schon immer einen Watercolor-Quilt nähen. Es schlummert zwar noch ein Irish Chain Ufo hier irgendwo aber das virtuelle Nähkränzchen reizt mich einfach. Was liegt da näher, als das ich in den Sammelkisten Stoffreste nach den passenden Stoffen schaue und für die Kellerquilter ein Top nähe. Meine Fortschritte poste ich auf meinem Blog und auf dem Kellerquilter-Blog.

    Ich freue mich und bin schon auf die Ergebnisse gespannt.

    Liebe Grüße

    Irmgard

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare