Mittwoch, 26. Februar 2014

Handwerk

Sein Handwerk ordentlich auszuüben ist in meinen Augen auch eine Kunst. Heute habe ich über einen ziemlich dummen Kommentar herzlich gelacht. Da möchte ich eigentlich sagen "einfach mal den Mund halten" wäre besser. 
Susanne hatte mich gefragt ob ich bei ihrem Kreativ-Projekt mitmachen möchte. Zuerst dachte ich, als Künstler habe ich mich nie gesehen. Ich bin eher ein Handwerker und kann mich dabei sehr gut kreativ ausdrücken und meine eigenen Ideen verwirklichen. Ich finde, jedes selbst gefertigte Stück ist ein Unikat, denn meist baut man eine eigene Idee ein, benützt einen besonderen Stoff  oder ändert vieles andere ab. Wenn ich mich an die Arbeit mache sollte die Sache irgendeinen Nutzen haben. Ein schönes Bild an der Wand kann mich da genauso erfreuen, wie eine schöne Decke oder Tasche. Ich habe also für dieses Kreativ-Projekt eine Beauty-Tasche hergestellt. Das Thema war "Gegensätze" und mir erschien Tag - Nacht am besten umzusetzten. Da mir die AMC´s die hier oft gezeigt und getauscht werden sehr gefallen, habe ich 2 Bildchen in dieser Größe gemacht und auf die Vorder- und Rückseite dieser Tasche genäht. 




Ich habe vor in der nächsten Zeit einige Kurzreisen zu unternehmen. Eine neue Tasche für die Morgen- und Abendtoilette dabei zu haben, finde ich ganz nett. Die Tasche ist 23 x 28 cm groß. Da paßt alles was ich für eine Wochenendreise brauche hinein.

Schaut euch die Seite einmal an. Es sind wirklich ganz tolle Werke zu sehen *Klick hier*.

Marianne


Kommentare:

  1. Hallo Marianne, wie toll ist das denn , wunderschööön und so liebevolle Details, einfach klasse.
    Du kannst dein Handwerk. :-)))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    ich bekenne Farbe, obwohl es vielleicht Kontroversen auslöst. Egal!!! Ich finde deinen Post mutig und wichtig. Ich versuche bei meinen Kommentaren (fast) immer liebevoll und wertschätzend zu sein, das an dem Gearbeiteten hervorzuheben, was das Besondere und Einzigartige ist. Den Post vorher vernünftig gelesen zu haben ist dafür natürlich unabdingbar. Es eilt, wir haben wenig Zeit, ich arbeite meist an die 10 Stunden am Tag und dennoch: wenn ich dann abends hier sitze und mir angucke, was ein kleiner Teil der Bloggerwelt Schönes fabriziert hat, dann ist das im besten Fall ein Fenster der Entspannung. Keine Lust habe ich Kommentare abzugeben, die im Vorbeilaufen und zwei Worten letztlich verletzen. Und ich bekenne: ich habe auch schon auf meinem Blog Kommentare gelöscht, die mir nicht gutgetan haben. JEDER IST ETWAS BESONDERES!!! Und jetzt trink ich ein Gläschen Sekt und gepostet habe ich bei den 12-en auch schon!!!
    Hab einen mega-schönen Abend, alles Liebe
    Deine
    sigisart

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, ich vergaß: manchmal muss man auch nichts schreiben. Wie sagte schon Kalr Valentin in den 20-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts: "es is ois scho gsagt, bloß no net von am Jeden".

      Löschen
  3. Liebe Marianne,
    da ist Dir ein praktisches und gleichzeitig besonderes Kunstwerk gelungen. Und es passt ganz toll zu Dir! Über die Frage, wo Kunst anfängt und aufhört lässt sich ja trefflich streiten, aber ich denke, immer wenn ich nicht scharf an einer Anleitung nähe, sticke, patche... wird ein kleines Kunstwerk draus. Deins gefällt mir gut!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marianne,

    ich komme erst jetzt zum kommentieren...;-)
    Tag und Nacht...welch eine klasse Idee. Dein Täschchen ist wunderschön ...und ideal für deine geplanten Reisen;-).
    Ja mit den Wandquilts das kenne ich, ich lege zwischenzeitlich ein paar in den Schrank und wechsele sie so, ab und an.

    *.:。✿*Herzlichen Gruß Klaudia*✿。.:*
    *✿*.:。: .*✿* *✿*.:。: .*✿* *✿*.:。: .*✿*

    AntwortenLöschen
  5. Such a nice pouch. I love the applications.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marianne,
    auch eine Tasche kann Kunst sein und ich finde Deine Idee von Tag und Nacht als Kontrast super! Wunderschön umgesetzt und praktisch noch dazu. Besser geht es doch kaum. :)
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  7. Ja, das ist toll und gefällt mir gut, das Praktische mit dem Schönen zu verbinden.

    Nana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marianne,
    Deine Tasche gefällt mir sehr gut und Tag und Nacht als Gegensätze zu verarbeiten finde ich richtig gelungen. Was gibt es gegensätzlicheres? Wie heißt es noch so schön, wenn 2 Dinge oder Personen sehr verschieden sind? - ein Unterschied wie Tag und Nacht. Deine kleinen Applikationen finde ich richtig niedlich, die kleinen Häuschen und Blumen, am meisten gefällt mir der kleine Bollerwagen. Bollerwagen fand ich schon immer toll.
    Deine Tasche wird sicher ein schöner Begleiter auf Deinen Kurzreisen.
    Herzliche Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übrigens, den North Pole nähe ich, weil mir Deiner so gut gefallen hat.
      Du hast mich infiziert und es macht mir einen Heidenspaß!
      LG Marle

      Löschen
  9. Liebe Marianne,
    lass Dich durch solche Kommentare nicht ärgern.
    Ich finde, dass Du das Thema Gegensätze toll umgesetzt hast. Die Art der Präsentation ist doch jedem Künstler frei gestellt.
    Mir gefallen Deine kleinen Bilder richtig gut. Viel Spaß bei Deinen Kurzreisen mit so einer schönen Tasche.
    Bin sehr auf Eure nächstes Thema gespannt und was Du dann machen wirst.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  10. a lovely and charming bag! your handwork is lovely and I so enjoy you sharing it!

    AntwortenLöschen
  11. Die kleinen Landschaften sind mehr als einen Blick wert, so kleine Details - das ist faszinierend. Und die Tasche hast du damit zu einem Schmuckstück gemacht.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marianne, sich ärgern lohnt nicht, dafür machst Du zu viele schöne anspruchsvolle Kunstwerke.
    Jetzt hab ich so lange auf das lüften Deines Geheimnisses gewartet und es doch beinahe verpasst. Mich hat gestern Dein Post vom fertigen Moon Glow so sehr beeindruckt, dass ich doch gleich nach meinem Post alles aus gemacht habe.
    Ich finde Deine Gestaltung von Tag und Nacht sehr gut gelungen und daraus gleich so ein süßen nützliches Täschchen zu nähen gefällt mir ganz besonders gut.
    Wünsche Dir damit auf Deinen Kurzreisen viel Spaß und freue mich schon auf den 31.03.2014.



    Liebe Grüße Uta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare