Mittwoch, 1. Oktober 2014

Ein neues Projekt

Vor ewig langer Zeit habe ich hier einmal mein liebstes PW-Buch vorgestellt. Es ist das Buch von Diana Leone und heißt "Das große Buch vom Quilten". Das kaufte ich vor 20 Jahren und es war das erste vernünftige Buch in deutscher Sprache mit sehr guten Anleitungen. Ich habe es für meine Kurse benutzt und hole es auch heute immer mal wieder hervor. Da ist z.B. eine sehr gute Anleitung zur Herstellung eines Endlosschrägbandes mit dem Stoffverbrauch für die jeweilige Länge drin. In diesem Buch ist ein handgenähter Quilt von der Autorin abgebildet. Er ist nach Amish-Art aus lauter unifarbigen Stoffen genäht. Damals habe ich ein Bild von dem Quilt gepostet. Ich hatte dazu geschrieben, dass ich diesen Quilt unbedingt einmal nähen will. Valomea war total begeistert davon und wir haben verabredet, dass wir das diesen Herbst beginnen. Nun haben sich Andrea und Monika uns angeschlossen. 
Der Quilt hat im Buch den Namen "Land of the Free - Home of the Brave". Wir haben für unsere Arbeit den Namen Heimat der Kreativen gewählt. Leider kann ich kein Bild veröffentlichen, denn wir müssen vom Verlag erst eine Erlaubnis dafür haben. Für den Original-Quilt hat die Autorin angegeben, dass sie 300 verschiedene unifarbige Stoffe verarbeitet hat. Ich sammle schon seit einiger Zeit lauter farblich passende Stoffe dafür. In den letzten Wochen habe ich mit Valomea, Andrea und Monika einen regen Stofftausch veranstaltet. Es sind nun ca. 250 verschiedene Unis bei mir. 

Alle meine Stoffe habe ich hier auf meinem Arbeitstisch sortiert und für ein Foto zurecht gelegt. In der linken unteren Ecke des Fotos sind eine Menge kleine Stoffstücke die immer mal anfallen. Die Autorin hat fast lauter traditionelle Blöcke genäht. Die einzelnen Teile der Patches hat sie noch ganz oft geteilt und aus verschiedenen Farbtönen zusammengesetzt. Man kann also auch kleine Stoffreste verarbeiten. 
Den ersten Block konnte ich nirgendwo finden. Den habe ich gezeichnet und die Mitnäherinnen haben eine Kopie von mir bekommen.
Diesen Block werden wir jetzt nähen und am 3. Mittwoch im Monat unsere Arbeit vorzeigen. Wir haben verabredet, dass wir immer am 1. und 3. Mittwoch im Monat die fertigen Blöcke zeigen werden. Sobald das mit dem Copyright geklärt ist, werden wir ein Label in unsere Seitenleiste setzen und auch ein Bild vom Originalquilt zeigen. 
Ich freue mich sehr auf unsere Zusammenarbeit und bin gespannt, was für unterschiedliche Quilts dabei herauskommen.

Marianne

Kommentare:

  1. Liebe Marianne,
    hach! Das hast Du schön geschrieben! Es ist Dein Lieblingsbuch? Kann ich irgendwie verstehen, denn die Anleitungen sind wirklich gut beschrieben.
    Deine Stoffsammlung ist echt beeindruckend. Ich muss mal sehen, ob ich im ganz hellen Bereich die passenden Stoffe zusammen bekomme. Für den ersten Block habe ich alles, was ich brauche. Gezählt habe ich meine jedenfalls nicht.
    Ich freue mich ganz sehr, dass es jetzt los geht!
    Herzliche Grüße
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    da habt ihr euch etwas Großes vorgenommen. Ich bin gespannt wie der Quillt später aussieht. Ich wünsche euch viel Erfolg.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne,
    das klingt ja sehr spannend, da bin ich auf die ersten Blöcke gespannt.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marianne,
    beeindruckend soviel Stoffe und tolle Farben. Schön das es jetzt los geht und wenn der Verlag noch mitspielt ist alles gut.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marianne,
    ich werde deinem Blog nun folgen. ich habe immer schon mal reingeschaut, aber dieses neue Projekt finde ich so klasse und spannend,k da will ich nichts verpassen.
    Viel Spaß dabei und viel Erfolg wünsch ich.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marianne,
    da habt ihr euch ein sehr schönes Projekt ausgesucht, es wird spannend bei euch, ich werde es mit Freude begleiten.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marianne,
    ganz viel Freude an deinem/eurem neuen Projekt und du schaffst das und reißt die anderen mit, schließlich wollen wir viele schöne Bilder sehen...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Eine schöne Auswahl an Stoffen hast du und ... Ihr macht es ganz schön spannend mit dem Projekt. Dann warten wir mal auf den 15 Oktober ;.).

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marianne,
    ich muss gerade schmunzeln, denn ich habe das Buch auch und den von Dir erwähnten Quilt auch schon ganz oft bewundert. Ich finde den auch unheimlich schon und habe auch schon oft überlegt, den mal irgendwann, in meinem zweiten oder dritten Leben, zu nähen. Nun schaue ich ganz gespannt bei Euch zu und bin auf die Ergebnisse mehr als gespannt. Auf jeden Fall hast Du eine fast rekordverdächtige Anzahl an Unis gesammelt und getauscht.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marianne,
    Deine Unistoffsammlung sieht ja beachtlich aus. Ich freue mich Eure Fortschritte bei diesem Quilt beobachten zu können. Das Foto des Quilts, welches Du einmal gezeigt hast, gefiel mir jedenfalls sehr gut.
    Dir und Deinen Mitnäherinnen, wünsche ich viel Freude bei der Herstellung dieses tollen Projektes.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  11. Moin Marianne, ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen - ich kenne das Buch leider nicht - und bin schon ganz gespannt auf Eure Fortschritte und nicht zuletzt das Ergebnis. Viel Freude daran und viel Kraft beim Durchhalten
    Liebe Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen
  12. Schade, daß ich kaum Unis habe, sonst hätte ich Dir auch welche geschickt.
    Irgendwie kucke ich beim Einkauf (wenn ich denn überhaupt mal Neues kaufe) immer nach Motivstoffen und vernachlässige das
    Auffüllen von einfarbigen.
    ;-)
    Viele Liebgrüße,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marianne,
    ich freue mich auf euer neues Projekt und den Titel finde ich so schön. "Heimat der Kreativen" - wie passend und ich denke, ihr vier werdet einen tollen Quilt zusammen nähen.
    Ganz viele, liebe Grüße
    Sigisart
    P.S.: Fährst du Ende Oktober nach Frankfurt???

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare