Mittwoch, 1. April 2015

Heimat der Kreativen Block 11

Nun feiern wir schon "Bergfest" mit unserem Projekt und haben die Hälfte geschafft. Dieser Block geht steil hinab ins Tal der Kreativen. Wie immer habe ich einen Entwurf gezeichnet und an Andrea und Monika weitergegeben. Valomea macht auf "Abweichlerin" und ändert das Layout ein wenig. 
So sieht die Entwurfszeichnung aus. Wenn man die Reihenfolge beachtet ist der Block ganz einfach zu nähen. Langwierig ist eigentlich nur das Zusammensuchen der richtigen Stoffe dafür. Da jedes Teil einzeln geschnitten wird, kann man die üblichen Schnellschneidemethoden nicht anwenden. 

 Das erste Teil ist geschafft.


 Die Mitte und das zweite Teil wird angefügt.

 Das sieht schon ein wenig chaotisch aus - oder ???
 Das Licht fällt hier ins Tal.  Als einzelner Block sieht das schon seltsam aus.

Wenn man die Blöcke zusammen sieht erkennt man so ganz langsam das Bild. Die Farben sind in "Natur" etwas sanfter.
Auf unserer Flickr-Seite *klick* könnt ihr schauen wie unterschiedlich wir das machen. 

Für alle eure mitfühlenden Kommentare bedanke ich mich. Es tut gut wenn man weiß, dass so viele Menschen an mich denken. 
Ich hoffe, dass niemand großen Schaden durch den Sturm abbekommen hat. Hier war es nur windig und  heute ist richtiges Aprilwetter. Fünf Minuten scheint die Sonne, fünf Minuten schneit oder regnet es und danach scheint dann wieder die Sonne.

Marianne

Kommentare:

  1. Liebe Marianne,
    deine Entwurfszeichnung ist ja eine wahre Fummelarbeit und Meisterleistung. Toll, wie Du das alles ausarbeitest. Der Block sieht wieder toll aus und alle, die ich bisher gesehen habe, sehen ein wenig anders aus. Das ist ein geniales Projekt, welches ihr auch das ausgesucht habt und ich bin auf die fertigen Quilts gespannt wie ein Flitzbogen.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    dein Block ist wieder klasse. Man kann den Lichteinfall sehr gut erkennen. Das ist eine schöne Idee zu zeigen wie wir die Blöcke arbeiten. Ich denke an dich.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne,
    der Block ist wieder sehr schön geworden. Langsam wird es ein Bild.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marianne,
    ein ganz aussergewöhnliches, besonderes, bezauberndes Projekt. Faszination pur, ich bin so begeistert von Euren Arbeiten.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marianne,
    das ist wieder ein außergewöhnlicher Block und besonders gefällt mir das Licht, das ins Tal leuchtet, denn so ist es immer, Licht gibt es immer und nur wo Licht ist, kann auch Schatten sein.
    Ich drück dich.
    Alles Liebe
    Deine Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marianne,
    nun sind wir aus dem Urlaub zurück und ich habe mal schnell ein paar neugierige Minuten für die Heimat der Kreativen!
    Block 11 ist ja wahrscheinlich der seltsamste Block im ganzen Quilt, so verschwommen zwischen Himmel und Erde, aber vielleicht ist das Leben so?
    Dein Gesamtbild ist wunderbar, ich freue mich immer an diesem Quilt besonders - ein schönes Projekt.
    Ich denke an Dich!
    Valomea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare