Montag, 30. Mai 2016

Pineapple-Quilt zum 2. und fast fertig

Es wäre eigentlich schön wenn in meinem Nähzimmer eine große gerade Wand für ein Designboard wäre. Aber man kann nicht alles haben. Ich lege die Blöcke auf dem Teppich aus. Bei der Arbeit am Pineapple-Quilt wollte ich die Farben immer von einem Block in den nächsten laufen lassen. Die Farben sollten auch über den Quilt verteilt sein und keine gleichen nebeneinander sein. Da ich keine Lust hatte das immer wieder wegzuräumen habe ich mal wieder nicht aufhören können. Der innere Teil vom Top ist fertig. 

Teilweise sind die Blöcke schon zusammengenäht. Ich habe beim Nähen eine Restekiste vollkommen geleert. Bei den farbigen Stoffen habe ich immer darauf geachtet, dass nie gleiche nebeneinander kommen. Quilten werde ich wieder nach der Methode "quilt as you go". Wie ich den Rand gestalte ist mir noch nicht klar. Dafür muss ich erst Stoff kaufen und ein passendes Vlies habe ich auch nicht im Haus.

 Hier ein Detail und was entdecke ich  : rechts außen sind zwei orange Rosenstoffe doch nebeneinander!
Es sind immer noch genug Schnipsel übrig.

Nun kommen ein paar Kleinigkeiten dran. Ich muss, so glaube ich, erst einmal wieder eine  Tasche nähen.

Marianne

Kommentare:

  1. Liebe Marianne,
    Deine Top sieht herlich aus. So schön bunt!
    Die gelichen Stoffe neben einander... da kann man glaube ich noch so sehr aufpassen das passiert immer wieder. ;-))
    Liebe Grüße,Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    ich liebe es bunt. Du triffst mit dem Top genau meinen Geschmack.
    Das ist so eine herrliche Resteverwertung . Tolles Muster, tolle Wirkung!
    Herzliche Grüße
    Ucki

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne,
    ein fantastisches Gesamtbild. Toll!
    Herzliche Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marianne,
    Dein pineapple sieht toll aus. Wie leuchtende Diamanten.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marianne,

    es ist der Wahnsinn.
    Da ich es so bunt gerne mag, bin ich hin und weg.

    Grüssle Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Applaus Applaus. Ist das schöööön geworden.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marianne,
    unglaublich. Diesers farbenfrohe Top sieht klasse aus.
    Die Restekisten sind leer? Jetzt bin ich mal gespannt auf die Umrandung und das Quilting.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marianne,
    was ist das für ein traumhafter Restequilt. Ich bin sehr, sehr begeistert und werde ihn ja bald selber sehen können - yippie!!!! Ich verstehe nicht wie du das so akkurat mit den Schablonen hinbekommen hast...wow!
    Ganz viele liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  9. Was ein tolles Top!!! Aber ich glaube, einen kleinen "Fehler" braucht jeder Quilt. Durch den gemusterten Stoff fällt es dann noch nicht mal sooooo doll auf. ;)
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marianne,
    was für eine Farbexplosion und es ist eine traumhaft schöne Mitte. Du warst ganz schön schnell fertig.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Mit Interesse und zunehmender Begeisterung habe ich all deine Posts zu den Ananasblöcken angesehen und gelesen. Trotz dessen, daß du viele bunte Reste verwendet hast, ist das Ergebnis sehr harmonisch. Klasse!

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare