Dienstag, 17. Januar 2017

Viele Quadrate aus 2 Dreiecken

Wie näht ihr viele Quadrate aus 2 Dreiecken? Für den Medallonquilt-along von Bernina benötige ich für das Mittelteil ganz viele kleine Quadrate aus 2 Dreiecken. Die Anleitung auf der Bernina-Seite ist ganz wunderbar beschrieben. Ich konstruiere solche Quadrate immer auf eine andere Art. 
Das ist die Vorlage für das Mittelteil. Es ist der Feathered Star. Dafür benötigt man 48 Quadrate aus Dreiecken. Ich messe dafür immer einen kurzen Schenkel und  schneide dann je ein Quadrat in jeder Farbe. 
Auf der Rückseite eines Quadrates zeichne ich dann die Diagonale ein und lege beide rechts auf rechts übereinander.
 Neben dieser Linie nähe ich auf beiden Seiten mit ein 1/4".
Danach schneide ich auf der Mittellinie das Quadrat auseinander. Nun sind 2 Quadrate fertig. Weil die Quadrate so klein sind habe ich hier die Nahtzugaben auseinander gebügelt.
Eines ist wirklich klein. Es ist nur 1 3/8" groß.

 Wenn ich eine so große Menge von Quadraten aus dem gleichen Stoff benötige zeichne ich mir ein solches Raster. Die Sache ist damit ratz-fatz erledigt. Diese Anleitung stammt aus einem Buch das ich schon seit ewigen Zeiten besitze. Ich habe die Anleitung kopiert und in meinen Anleitungsordner geheftet. Ich glaube das Buch heißt "SHORTCUTS-SAMPLER".

Die anderen Teile sind zugeschnitten und ich kann mit dem Zusammennähen anfangen.

Marianne

Kommentare:

  1. Liebe Marianne,
    das ist ja der Hammer! Wer sich nur sowas ausdenkt... Ich hätte zwar auch immer zwei Teilchen gleichzeitig gemacht, aber das ist ja oberrationell! Dann biste ja gleich fertig... *kicher*
    Und ich verzettle mich nicht! Ich fang' damit nicht an! :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis, bin schon auf deinen Stern gespannt.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Tipp, liebe Marianne! Gesehen habe ich ihn schon mal, aber nicht im Einsatz. Auf deinen feathered Star nin ich auch sehr gespannt.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das hast du dir ein schönes neues Porjekt vorgenommen...bin gespannt darauf!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein toller Stern! Ich würde mich gar nicht dran trauen...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marianne,
    da hast du dir ein feines Projekt ausgesucht. Ich kann mir jetzt schon vorstellen wie schön der Stern wird und wie ich dich kenne bist du ruck zuck fertig.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Das wird ein wunderschöner Stern!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  8. Das wird so ein schöner Stern und deine rationale Methode ist cool.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare