Donnerstag, 15. November 2018

Fertiggestellt

Vor meinem Unfall habe ich einen Blouson angefangen. Der lag zugeschnitten und auch teilweise genäht da. Als ich nach einem halben Jahr wieder in mein Nähzimmer konnte, habe ich ihn erst einmal zur Seite geräumt. Jetzt ist er endlich fertig geworden. Den Stoff dafür, ein bedruckter Canvas, hatte ich irgenwann auf dem Stoffmarkt mitgenommen. Den Reißverschluß und Bündchenstoff habe ich damals gleich mitgekauft. 

 Eigentlich wollte ich einen Raglanschnitt verwenden, aber dann hätte mein Stoff nicht gereicht. So habe ich einen T-Shirt-Schnitt abgewandelt.


 Den Futterstoff hatte ich schon vor Jahren gekauft. Er war eigentlich für etwas anderes vorgesehen.
Die Eingrifftaschen waren auch schon genäht. Ich musste Ihn eigentlich nur noch zusammennähen und füttern.
Zu Jeans sieht er ganz witzig aus !!

Aus einem Stoffrest ist noch eine kleine Beauty-Tasche entstanden.
 
Die wurde mit Vlies unterlegt, diagonal abgesteppt und mit ein paar Glitzersteinchen beklebt.

Vielen Dank für die lieben Kommentare zu meinem letzten Post. Darüber habe ich mich sehr gefreut.

Marianne


Kommentare:

  1. Liebe Marianne
    Ein schöner Blouson! Viel Spaß beim Tragen!
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  2. Toll gemacht Marianne. Da kommt gute Laune beim Tragen auf.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  3. Hallo MArianne,
    toll sieht dein Blouson aus und auch die Tasche gefällt mir super.
    Durch Zufall bin ich wieder auf deinen Blog gestoßen und hatte mich schon gewundert, warum du wohl nicht mehr bloggst. Freue mich, von dir zu lesen!
    LG und einen schönen 1.Advent,wünscht dir
    Klaudia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare