Montag, 28. Juli 2014

QAL Tula Pink

Immer wieder Montags werden die neuen Blöcke für den Tula-Pink-QAL gezeigt. Die Blöcke für das Kapitel 2 "Rectangles" sind einfach zu nähen. Wichtig ist bei diesen kleinen Blöcken nur, dass man sehr genau und ein wenig neben dem Inch-Zeichen am Nähfüßchen näht. Es macht mir unheimlich Spaß die passenden Stoffe heraus zu suchen, sie hin- und herzuschieben und schließlich eine Entscheidung zu treffen. Die ersten sechs Blöcke für dieses Kapitel habe ich in einem Rutsch genäht. Wenn ich mal angefangen habe, kann ich einfach nicht mehr aufhören. 

 Das ist der Block Nr. 18 und erträgt bei mir den Namen "Gemischtes Doppel".


Der Block Nr. 19 hat mich ein wenig an "Kammertüren" erinnert und so heißt er nun.

Diese Fotos trage ich nun zu *Flickr*. Da gibt es ganz viele neue Blocks zu sehen. 

Mein Smartphone wird mit dem Betriebssystem "Android" betrieben. Dadurch habe ich mich bei Google+ angemeldet. Oft ärgere ich mich über Google z.B. wenn es nicht möglich ist auf dem Dashboard zu sehen, wer etwas Neues gebloggt hat. Es erstaunt mich immer wieder wie viele Leute diesen Dienst nutzen, denn da wurde meine Seite 1.723.674 Mal aufgerufen.

Marianne

Kommentare:

  1. Toll Deine Tule Blöcke und Deine Namensfingung immer wieder beeindruckend.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  2. Genau das wollte ich auch gerade schreiben .... Frage aber nochmal: wieso neben dem inch Füßchen nähen?
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne,
    schöne warme Farben! Der Blumenstoff gibt dem Block ein ganz liebenswertes Gepräge. Mmmh - und dein 19er hat das auch... Man hätte zwischendurch wahrscheinlich mal nachmessen und nachschneiden müssen....
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marianne,
    Deine Blöcke sind wunderschön geworden, ganz tolle Stoffe. Mir macht es auch immer sehr viel Spaß die Stoffe raus zu suchen.
    Die Namen sind absolut passend.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marianne,
    das sind wieder sehr schöne Blöcke und tolle Stoffe.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marianne,

    das geht mir genauso. Ich finde das Spielen mit den Farben und Stoffen wunderbar.
    Anfangs hab ich manche Blöcke mehrfach genöht, weil ich mir noch nicht so richtig im Klaren darüber war, ob der Quilt nun ganz bunt werden soll oder ob ich mich auf einige "Hauptfarben" beschränke. Ich war total überrascht von dem Ergebniss.
    Das geht mir beim Betrachten der Fotos auf Flickr auch so. Irre, wie unterschiedlich so ein Block 19 wirken kann. ;-)

    Deine Ergebnisse von dieser Woche können sich sehen lassen. ;-) Prima!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare