Freitag, 18. Dezember 2015

Geschenke aus meiner Nähstube

Für ein kleines Mädchen habe ich eine kleine runde Tasche genäht. Dafür habe ich einen unifarbigen und einen bedruckten Jeansstoff verwendet. Von dem bedruckten Jeansstoff hatte ich nur noch sehr wenig. Irgendwann vor ewigen Zeiten habe ich daraus etwas genäht. Ich kann mich nicht einmal mehr erinnern was das war. 

Genäht ist sie nach einem ähnlichen Modell in dem Buch "carry me" von Yuka Koshizen. Der Träger ist etwas kürzer, da die Tasche für ein 7 Jahre altes Mädchen ist. 

 Gefüttert ist sie mit einem hellblauen Karostoff und sie hat sogar eine kleine Innentasche.
 Ein wenig Glitzer lieben kleine Mädchen sehr !
Und noch mehr Glitzer!
Von dem geblümten Jeansstoff war immer noch ein kleiner Rest da und den habe ich auch noch verarbeitet.
 Vor ein paar Tagen habe ich ein paar Smartphone-Täschchen genäht. Die Anleitung dazu findet ihr * klick hier*. Die sind alle schon vergeben. Sie wurden mir regelrecht aus den Händen gerissen. Jetzt habe ich noch einmal eines für meine Geschenkekiste genäht.
 Außerdem ist noch so ein ganz kleines Mini-Täschchen, das ich an die Tasche gehängt habe, entstanden. Das ist nur 5 x 5 cm groß. Beim Wenden habe ich mir fast die Finger gebrochen. Das andere kleine Täschchen kann ich evtl. mal für ein Geldgeschenk verwenden.
Die Kamsnaps lassen sich immer nur sehr schwer öffnen. Ich denke so ein kleines Mädchen wird das kaum können. Um hier Abhilfe zu schaffen bearbeite ich den Druckknopf immer ein wenig mit der Nagelfeile. Das habe ich mal irgenwo im Netz gelesen und dieser Tip war sehr hilfreich.

Bei diesem warmen Wetter kommt bei mir überhaupt keine Weihnachtsstimmung auf. Überall begegnen mir immer wieder Bilder von einer weißen Weihnacht, aber ich kann mich nicht mehr erinnern wann das mal so war. 
Ich wünsche allen im Bloggerland einen schönen 4. Advent.

Marianne

Kommentare:

  1. Wie süß Marianne,
    was für ein nettes Täschchen, kann schon die Augen der Kleinen leuchten sehen. Die wird sich freuen.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marianne,
    das ist aber eine ausgesprochen schöne Tasche geworden. Sicher wird sich die Kleine sehr freuen. Die Form der Tasche finde ich auch für uns Erwachsene geeignet; ich jedenfalls würde die ausführen.
    Hab ein schönes, gemütliches und kreatives 4. Adventswochenende.
    Liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne,
    da wird sich die Kleine aber riesig freuen. Ein tolles Täschchen.
    Auch die kleinen Täschchen sind sehr schön Kein Wunder, dass diese Dir aus den Händen gerissen wurden.
    Hab ein gemütliches Adventswochenende.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Täschchen und der schönste Lohn sind sicher die strahelenden Kinderaugen. ... ist schon ein tolles Hobby unser Nähen...
    Ich wünsche dir einen besinnlichen 4. Advent.
    LG, Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marianne,
    die Tasche hat ja eine bezaubernde Form! Das ist ein richtig schönes Geschenk. Den Tipp mit der Nagelfeile muss ich mir merken, ich finde auch manchmal, dass die KamSnaps zu straff gehen. Das probiere ich auf alle Fälle mal aus.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare