Sonntag, 24. Januar 2016

Mal wieder ein Kind sein

Wenn es so kalt ist wie derzeit sitze ich ganz gerne auf dem Sofa und sticke. Da eine Freundin eine Puppe haben wollte sind zwei neue Puppen entstanden. Das geht eigentlich ziemlich schnell bis auf das Sticken der Haare und die habe ich in den letzten Tagen auf dem Sofa gestickt. Früher habe ich öfters Puppenkurse gegeben und da waren immer einige fertig zum Vorzeigen. Obwohl ich beide zur gleichen Zeit gemacht habe, sehen sie doch unterschiedlich aus. In den nächsten Tagen bekommen sie noch Kleidchen, Strümpfe und Schuhe damit die zwei nicht frieren.

 Bisher sind sie nur mit Unterwäsche bekleidet und für den Fototermin habe ich ihnen eine Schleife ins Haar gebunden.

 Diese hat Haare aus ganz weicher Alpakawolle.
 Hier sind die Haare aus einen Wolle-Seide-Gemisch. 
Nun stricke ich noch Söckchen und freue mich schon auf das Nähen der Puppenkleider.

 

Wie jedes Jahr habe ich mir eine Amaryllis gekauft und die ist jetzt so schön aufgeblüht. Mit diesem Blumengruß wünsche ich allen im Bloggerland einen schönen Sonntag.

Marianne


Kommentare:

  1. Hallo Marianne,
    die Püppchen schauen so niedlich aus.
    Ich bin schon gespannt, was du ihnen nähen wirst.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    prima schauen die beiden aus. Und beide in so schicker Spitzenwäsche. Das hätte ich mir gewünscht als meine Tochter klein war - einen Puppenkurs. Diese Art von Puppen gab es in der DDR leider nicht und sie sind immer noch nicht sehr verbreitet hier.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne,
    was sind deine Puppen schön und mit solch einer schönen Spitenwäsche versehen. Sie haben sehr hübsche Gesichter und schöne kleine Stubsnasen.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marianne, die sind ja so richtig schnucklig die beiden. Mir gefallen sie sehr gut. Ich bin sehr gespannt, auf ihre Puppenkleidchen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marianne,

    die Puppen sind total niedlich.
    Schön, mit wie viel Liebe zum Detail sie gearbeitet sind!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marianne,

    hübsch die Püppchen. Wie wirst Du sie denn weiter anziehen? Bin mal gespannt.

    Grüssle Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marianne,
    deine Puppen sind wunderschön, so schöne Gesichtchen. So schöne Puppen hab ich noch nicht gesehen.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marianne,
    ganz schöne Puppen sind das!!! Ich mag die Gesichter sehr und auch dass sie so weich und kuschelig aussehen...
    Alles Liebe und eine schöne Woohe,Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Das sind je zwei süße Puppen, die Gesichter sind so lieb anzuschauen.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare