Dienstag, 9. November 2021

Fast fertig

Der Würfelquilt ist fast fertig. Es fehlt nur noch der äußere Rand. Die einzelnen Teile sind gequiltet und zusammengefügt. Jetzt überlege ich, wie ich den Rand gestalte.  Ein paar kleine Quadrate habe ich zusammengenäht und sie mal probeweise hingelegt, Das muss ich mir erst einmal durch den Kopf gehen lassen. 

So sieht es aus.  Der erste Rand ist 1,5 Inch breit. Danach würden kleine Quadrate wie in den Würfeln kommen und am Ende wieder ein grauer Streifen.

Jetzt ist das Top ca. 140 x 200 cm groß. Nach dem Zusammennähen habe ich noch die Zwischenstreifen gequiltet. Es ist immer schwierig so ein Teil zu fotografieren, denn leider habe ich keine große freie Wand zur Verfügung. Das Wetter ist zur Zeit sehr schön und so konnte ich ein einigermaßen gutes Foto im Nähzimmer machen.

Hier ist das Wetter sehr schön sonnig und da habe ich heute einen Spaziergang an den Neckar gemacht. Auf einer Bank sitzend habe ich mich von der Sonne bescheinen lassen. 
Ich wünsche allen im Bloggerland eine schöne Woche.

Marianne


5 Kommentare:

  1. Eine super Wirkung, auch aus der Ferne! Die Schatten heben die Rechtecke optisch hoch 👍 zu Würfeln, wie Die nennst!

    Ja, man braucht so wenig um froh zu sein, das stimmt, eine Bank und paar Sonnenstrahlen.

    Wir haben ja auch ein Espressopäuschen in der balkonischen Sonne gemacht. Herrlich.

    Schönen Restabend und gute Nacht.
    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    das Top sieht schon jetzt sehr schön aus. Mir persönlich würde es auch ohne Rand gut gefallen. Ich bin gespannt, für welchen Rand Du Dich entscheidest.
    Ich habe mich gerade über einen "brennenden" Morgenhimmel gefreut, ja, es braucht wenig, um Glück in's Herz zu bringen.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  3. Eine fantastische Wirkung.
    Liebe Grüße Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Thanks for sharing the blog so well and I hope you have something new for me to study.
    ហៃឡូ Online

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare