Sonntag, 11. April 2021

Ein Kissen so nebenbei

 Mein Quilt wächst so vor sich hin. Bei jedem Projekt bleiben mehr oder weniger kleine Stoffabschnitte übrig. Wenn sie nur ganz klein sind schneide ich sie in 1,5 Inch Quadrate und verarbeite sie irgendwann. Für das laufende Projekt habe ich irgendwie falsch gezählt und es waren am Ende ein paar HST´s übrig. Die wollte ich unbedingt gleich weiterverarbeiten. Wenn ich das nämlich nicht sofort mache, landen die in der Restekiste und irgendwann entsorge ich sie. Ich habe mir überlegt, dass ich eigentlich zu dem Quilt ein passendes Kissen nähen könnte. Einige Zeit habe ich die Quadrate auf dem Arbeitstisch hin und her geschoben und dabei verschiedene Muster ausprobiert. Dann habe ich mich für dieses Muster entschieden.

Zuerst wurden die Quadrate zusammengenäht, die dann schwarz umrundet und danach lauter 1,5 Inch Quadrate angesetzt. Danach noch eine Runde Schwarz. Gequiltet habe ich innen in lauter diagonalen Linien, die Ränder in Linien und die Quadrate habe ich umrundet.

Hier sieht man das im Detail.
So sieht das fertige Kissen aus. 
Quilten empfinde ich an einem großen Teil immer als Schwerarbeit und arbeite deshalb meistens nach der Methode "quilt as you go". Für den Quilt habe ich bereits 4 Teilstücke gequiltet und diese nun auch zusammengefügt. Die letzten 2 Teilstücke sind genäht und die quilte ich in den nächsten Tagen.  Hier zeige ich euch wie weit ich bisher bin.
Das Teil ist 1,5 x 1,5 m groß und wenn die noch fehlenden Teile dran sind, ist der Quilt 2,2 x 1,6 m groß denn einen kleinen schwarzen Rand werde ich noch machen.

Hier spielt das Wetter irgendwie verrückt. Diese Woche war es einige Tage so richtig kalt. Seit gestern ist es angenehm mild und heute finde ich, dass es fast warm ist. Ja, der April macht was er will!!
Ich wünsche allen im Bloggerland eine schöne Woche.

Marianne



Kommentare:

  1. Dei Quilt ist der Hammer. Absolut meine Farben. Die quilt-as-you-go Methode ist schon sehr hilfreich.
    Liebe Grüße Gitta

    AntwortenLöschen
  2. hej marianne,
    der quilt sieht wirklich super aus, tolle farben! und das kissen gefällt mir richtig gut, eine schone arbeit. die quiltmethode kenn ich noch nicht, muss ich mich mal schlau machen :0) Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne, das wird ein toller Quilt, sieht klasse aus. Super schönes Muster und das Kissen dazu. Passt alles wunderbar zusammen.

    AntwortenLöschen
  4. Gefüllt sieht das Kissen _noch_ besser aus als so schon. Und der Quilt ist eh die Wucht!
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marianne,
    das Kissen sieht klasse aus und ist eine tolle Resteverwertung. Ich finde es toll, dass du die Reste nicht lange sammelst, sondern gleich verarbeitest. Dein Quilt sieht fantastisch aus und gefällt mir sehr, sehr gut.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  6. LIEBE Marianne,
    das Kissen ist wunderschön geworden. Toll, die Resteverwertung ist dir gelungen.
    Auch der Quilt gefällt mir sehr gut.
    Doch, ich mache auch Kleinigkeiten, doch fehlt mir gerade die Zeit dazu, meine Arbeiten zu posten. Jedenfalls die Fotos sind gemacht und demnächst nehme ichmir die Zeit.
    Am Dienstag werde ich geimpft. Zwar mit Astrazeneca, aber geimpft ist geimpft.
    Nun grüße ich Dich ganz herzlich, eine schönen Sonntag und bis bald wieder
    Monika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare